Das ist kein Arschiv: Humoresken und Senioresken by Jutta Naumann

Das ist kein Arschiv: Humoresken und Senioresken

byJutta Naumann

Kobo ebook | December 17, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$6.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Auf den ersten Blick scheint es eine zufällige Auswahl von Geschichten zu sein, die die Autorin Jutta Naumann in ihrem neuen Buch „Das ist kein Arschiv“ – Humoresken und Senioresken“ veröffentlicht. Auf den zweiten Blick – wenn man sich intensiver damit beschäftigt –, wird klar, hinter den sieben Geschichten verbirgt sich eine Absicht. Man könnte auch sagen ein Wunsch. Die Hauptpersonen der Geschichten möchten nämlich alle den Dingen des Lebens auf den Grund gehen: Die siebzigjährige Linda zum Beispiel, die so gern Auto fährt und Fehler macht, findet nach längerem Bemühen heraus, wie man im Alter zufrieden wird und ob man zufrieden sterben kann. Oder: Eine Ich-Erzählerin Ende sechzig, die stets alles besser weiß, entdeckt zufällig, weshalb sie seit Jahrzehnten bei einer bestimmten Melodie immer wieder so herzzerreißend heult, dass sie fürchtet, verrückt zu werden. Schließlich: Die Seniorin Adele, die sich enorm über die moderne Verunstaltung der deutschen Sprache echauffieren muss, entwickelt eine Idee, wie sie ihre berechtigte Empörung in Kreativität umwandeln kann und damit neue Lebensqualität gewinnt. Alle Protagonistinnen der Geschichten möchten verstehen, warum die Dinge sind, wie sie sind, vor allem warum die Menschen sind, wie sie sind. Sie bemühen sich, eine Haltung dazu zu gewinnen, damit zurechtzukommen. Weshalb tun das Linda, Adele und die anderen? Damit sie es im Alter, das schwer und beschwerlich genug ist, leichter haben. Damit sie einigermaßen gesund bleiben, damit sie fröhlicher, gelassener, nachsichtiger, geduldiger werden. Dazu gehört es allerdings auch, sich manchmal ordentlich aufzuregen. Denn sich aufregen über etwas kann sehr weise und gesund sein. Sofern es die richtige Sache ist, über die man sich aufregt. In allen Geschichten funkelt der Humor, und sie tragen zu Recht die Bezeichnung „Humoresken“. In manchen Geschichten jedoch blitzt es auch heftig. Es handelt sich hierbei um Ironisches, Absurdes, Groteskes, das nur ältere Menschen, sogenannte Senioren, sich leisten oder erleben können. Dafür hat die Autorin die Bezeichnung „Senioresken“ erfunden.
Title:Das ist kein Arschiv: Humoresken und SenioreskenFormat:Kobo ebookPublished:December 17, 2015Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3739284803

ISBN - 13:9783739284804

Reviews