Das Saysche Theorem und die geldpolitische Verursachung von Wirtschaftskrisen by Wolfgang Waldner

Das Saysche Theorem und die geldpolitische Verursachung von Wirtschaftskrisen

byWolfgang Waldner

Kobo ebook | March 1, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$0.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Vor etwa 200 Jahren musste die Bank von England eine Absatzkrise erzeugen, um Preise und Löhne nach dem Krieg gegen Napoleon und dem davon ausgelösten Boom wieder zu senken. Das Büchlein beginnt mit dem Trugschluss von Say, wonach es keine Absatzkrisen geben könne, und führt mit dessen Kritik in das makroökonomische Denken und die Methoden der Geldpolitik ein, die mit Absatzkrisen Preise und Löhne senkt. Dies wird mit den wichtigsten, absichtlich verursachten Krisen und deflationären Depressionen der Wirtschaftsgeschichte erläutert. Das seit Say, Mill und Ricardo gelehrte Theorem erweist sich so als ein dreister Humbug der Professoren vor ihren Studenten und als eine gezielte Irreführung des Publikums. Es ist noch nicht vorbei und das Büchlein soll davor warnen.
Title:Das Saysche Theorem und die geldpolitische Verursachung von WirtschaftskrisenFormat:Kobo ebookPublished:March 1, 2011Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3842301456

ISBN - 13:9783842301450

Look for similar items by category:

Reviews