Das Sprachspiel als Modell des Funktionierens der Sprache bei Ludwig Wittgenstein by Monika Skolud

Das Sprachspiel als Modell des Funktionierens der Sprache bei Ludwig Wittgenstein

byMonika Skolud

Kobo ebook | December 5, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$6.29 online 
$6.99 list price save 10%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Sinn, Bedeutung, Verstehen, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Philosophischen Untersuchungen betrachtet Ludwig Wittgenstein die Sprache in ihrem Gebrauch in der menschlichen Praxis. Die Wörter und Sätze der Alltagssprache sind gewöhnlich mehrdeutig und vage. Sie stellt jedoch die Wirklichkeit der Sprachgemeinschaft dar. Mit der Alltagssprache ist es möglich'...die Wörter von ihrer metaphysischen wieder auf ihre alltägliche Verwendung zurück [führen].' Die Philosophischen Untersuchungen bestehen aus lose miteinander verknüpften Bemerkungen, unbeantworteten Fragen, Dialogen, Analogien und sind in aphoristischem Stil verfasst. Einer der zentralen Begriffe ist der des Sprachspiels. In einer ersten Näherung liegt diesem Begriff die Vorstellung zugrunde, das der Sprechende mit Wörtern und Sätzen operiert wie der Schachspieler mit Figuren.'Die Frage >Was ist eigentlich ein Wort?Was ist eine Schachfigur?<_27_20_dies20_geschieht20_nach20_bestimmten2c_20_im20_vorhinein20_feststehenden20_regeln.20_diese20_regeln20_mc3bc_ssen20_beiden20_am20_spiel20_beteiligten20_vertraut2c_20_wenn20_auch20_nicht20_explizit20_bewusst20_sein.27_...wc3bc_rde2c_20_was20_regel20_ist2c_20_ausnahme20_und20_was20_ausnahme2c_20_zur20_regel3b_20_oder20_wc3bc_rden20_beide20_zu20_erscheinungen20_von20_ungefc3a4_hr20_gleicher20_hc3a4_ufigkeit20_-20_so20_verlc3b6_ren20_unsere20_normalen20_sprachspiele20_damit20_ihren20_witz.27_20_aus20_den20_umfangreichen20_philosophischen20_untersuchungen20_wird20_in20_dieser20_arbeit20_der20_aspekt20_des20_sprachspiels20_betrachtet.20_dabei20_konzentriert20_sich20_die20_untersuchung20_auf20_die20_dem20_sprachspiel20_nahe20_stehenden20_begriffe20_der20_familienc3a4_hnlichkeit2c_20_der20_lebensform20_und20_der20_handlung20_bzw.20_des20_gebrauchs.20_konstitutiv20_fc3bc_r20_die20_sprachspiele20_ist20_der20_regelbegriff2c_20_der20_im20_hinblick20_auf20_die20_anwendung20_und20_die20_notwendigkeit20_der20_c3b6_ffentlichkeit20_betrachtet20_wird.20_ziel20_dieser20_arbeit20_ist20_es20_zu20_prc3bc_fen2c_20_in20_wie20_weit20_und20_ob20_das20_sprachspiel20_als20_modell20_des20_funktionierens20_der20_sprache20_bei20_ludwig20_wittgenstein20_dienen20_kann. dies="" geschieht="" nach="" _bestimmten2c_="" im="" vorhinein="" feststehenden="" regeln.="" diese="" regeln="" _mc3bc_ssen="" beiden="" am="" spiel="" beteiligten="" _vertraut2c_="" wenn="" auch="" nicht="" explizit="" bewusst="" _sein.27_...wc3bc_rde2c_="" was="" regel="" _ist2c_="" ausnahme="" und="" _ausnahme2c_="" zur="" _regel3b_="" oder="" _wc3bc_rden="" beide="" zu="" erscheinungen="" von="" _ungefc3a4_hr="" gleicher="" _hc3a4_ufigkeit="" -="" so="" _verlc3b6_ren="" unsere="" normalen="" sprachspiele="" damit="" ihren="" _witz.27_="" aus="" den="" umfangreichen="" philosophischen="" untersuchungen="" wird="" in="" dieser="" arbeit="" der="" aspekt="" des="" sprachspiels="" betrachtet.="" dabei="" konzentriert="" sich="" die="" untersuchung="" auf="" dem="" sprachspiel="" nahe="" stehenden="" begriffe="" _familienc3a4_hnlichkeit2c_="" lebensform="" handlung="" bzw.="" gebrauchs.="" konstitutiv="" _fc3bc_r="" ist="" _regelbegriff2c_="" hinblick="" anwendung="" notwendigkeit="" _c3b6_ffentlichkeit="" betrachtet="" wird.="" ziel="" es="" _prc3bc_fen2c_="" wie="" weit="" ob="" das="" als="" modell="" funktionierens="" sprache="" bei="" ludwig="" wittgenstein="" dienen="">
Title:Das Sprachspiel als Modell des Funktionierens der Sprache bei Ludwig WittgensteinFormat:Kobo ebookPublished:December 5, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363857699X

ISBN - 13:9783638576994

Look for similar items by category:

Reviews