Das Thoraxtrauma: 25. Jahrestagung Der Österreichischen Gesellschaft Für Unfallchirurgie, 5.-7. Oktober 1989, Salzburg by W. BuchingerDas Thoraxtrauma: 25. Jahrestagung Der Österreichischen Gesellschaft Für Unfallchirurgie, 5.-7. Oktober 1989, Salzburg by W. Buchinger

Das Thoraxtrauma: 25. Jahrestagung Der Österreichischen Gesellschaft Für Unfallchirurgie, 5.-7…

Compiled byW. Buchinger

Paperback | June 22, 1992 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch bietet einen ]berblick }ber Pathophysiologie,Diagnostik, Management, operative Techniken sowie klinischeErfahrungen und Ergebnisse der Verletzungen des Brustkorbes.Es wird eine umfassende Darstellung der L{sionen alleranatomischen Strukturen - von der Thoraxwand bis zumMediastinum - und deren Behandlung gegeben.Dar}berhinaus werden Beeinflussung der Prognose undpathophysiologischen Wechselwirkungen durchBegleitverletzungen beim Polytrauma aufgezeigt.Die interdisziplin{re Aufarbeitung des Themas erm|glichtEinblicke in alle mit der Behandlung des Thoraxtraumasbefa~ten Fachrichtungen und damit Verst{ndnis f}rZusammenh{nge und Wertigkeiten im diagnostischen undtherapeutischen Handeln.
Title:Das Thoraxtrauma: 25. Jahrestagung Der Österreichischen Gesellschaft Für Unfallchirurgie, 5.-7…Format:PaperbackDimensions:9.25 × 6.1 × 0.01 inPublished:June 22, 1992Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540550682

ISBN - 13:9783540550686

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Thoraxtrauma -physiologische Grundlagen, Pathologie.- Pathophysiologische Grundlagen der Thoraxverletzungen und ihre klinische Bedeutung.- Pathophysiologie der Lungenkontusion.- Pathophysiologie des Thoraxtraumas im Experiment.- Plethysmographische Aufzeichnungen der Thoraxwandmechanik.- Aktivierung von zellulären und humoralen Systemen nach Lungenkontusion - Ihre Bedeutung für die Entwicklung des ARDS.- Die Dynamik des extravaskulären Lungenwassers EVLW beim Thoraxtrauma.- Tierexperimentelle Untersuchungen zum Ablauf der Lungenkontusion.- Diskussion.- Diagnostik.- Radiologische Diagnostik beim Thoraxtrauma.- CT des Thorax beim Polytrauma.- Korrelation zwischen dem Röntgenbefund und dem pathologisch-anatomischen Substrat beim stumpfen Trauma der Thoraxwand.- Lungenkontusion beim Thoraxtrauma.- Primäre Diagnostik und Erstversorgung beim isolierten stumpfen Thoraxtrauma.- Diagnostische Probleme bei Mediastinalverletzungen.- Der traumatische Chylothorax.- Respiratorische Komplikationen bei Rippenserienbrüchen und ihre Behandlung.- Der Einsatz des Ultra-Low-Field-Magnetresonanztomographen (ULF-MRT) beim Thoraxtrauma.- Diskussion.- Indikationen, präklinische Versorgung des Thoraxtraumas.- Die präklinische Versorgung des Thoraxtraumas.- Die Bedeutung der präklinischen Behandlung beim schweren Thoraxtrauma.- Die Anwendung von Thoraxdrainagen in der Prähospitalphase unter Berücksichtigung des Hubschraubertransportes.- Präklinische Versorgung von Thoraxverletzungen - Möglichkeiten und Grenzen.- Thoraxkompressionssyndrom beim Kind - Perthes-Syndrom.- Das schwere Thoraxtrauma: Rettungsbedingungen und Überlebenschancen nach Verkehrsunfällen.- Die Prognose der Serienrippenfraktur.- Möglichkeiten und Grenzen der Entscheidungsunterstützung bei der initialen Behandlung von Thoraxtraumen durch ein Expertensystem.- Diskussion.- Therapeutische Strategien -Hämatothorax, Pneumothorax.- Technik und Komplikation der Thoraxdrainage.- Der Schockraumpatient mit Spannungspneumothorax.- Therapie des Hämatopneumothorax.- Indikation zur Frühdekortikation beim Hämatothorax.- Diskussion.- Therapeutische Strategien -Thoraxwand.- Die Therapie des instabilen Thorax.- Strategie der Thoraxwandstabilisierung.- Indikation, Technik und Ergebnisse der Epiduralanästhesie.- Epiduralkanültherapie bei Thoraxwandverletzungen - Fünfjahresergebnisse.- Die Periduralkatheteranästhesie zur Reduktion pulmonaler Komplikationen des beatmungspflichtigen Thoraxtraumas.- Die Thoraxwandinstabilität - Technik und Ergebnisse der Rippenverplattung.- Indikation und Ergebnisse nach Rippenverplattung bei instabilem Thorax.- Sternumfraktur - Indikation zur konservativen Behandlung.- Behandlung und Ergebnisse des isolierten schweren Thoraxtraumas.- Diskussion.- Therapeutische Strategien - Lunge, Bronchien und Mediastinum.- Technik der Thorakotomie.- Thoraxtrauma - operative Versorgung, Indikation und therapeutische Strategie.- Anästhesie beim Thoraxtrauma-Neue Technik der Einlungenbeatmung.- Einsatzmöglichkeiten der Thorakoskopie in der Traumatologie.- Diskussion.- Die Behandlung von bronchopleuralen Fisteln bei schwerer Lungenkontusion.- Die Kombination stumpfer Bauchtraumen mit Ruptur der thorakalen Aorta.- Indikationen zur Operation bei penetrierenden Herzverletzungen.- Zur perforierenden Thoraxverletzung - Erfahrungsbericht über 104 Fälle.- Das Management der Thoraxstichverletzungen.- Das perforierende Thoraxtrauma.- Die perforierende Thoraxverletzung - konservative Therapie.- Stichverletzungen des Thorax -Indikation zur operativen Intervention.- Diskussion.- Postoperative Überwachung und Pflege, Nachbehandlung, Komplikationen.- Intensivmedizinische Überwachung nach Thoraxtrauma.- Probleme der Pflege und Überwachung beim Thoraxtrauma.- Die Bronchoskopie beim schweren Thoraxtrauma.- Physikalische Bronchusdrainage, versus-bronchoskopische Sekretevakuierung - Therapiemöglichkeiten der Bronchusverschlußatelektase bei Mehrfachverletzten.- Behandlungsergebnisse nach Thorax- und Lungenverletzungen.- Beitrag zur Versorgung der Thoraxverletzungen bei Kindern.- Verlaufskontrolle nach Herzkontusionen.- Das postulierte Thoraxtrauma und dessen Folgen als Indikation zur Thorakotomie.- Komplikationen nach isolierten Rippenfrakturen.- Infektiöse Komplikationen bei schwerem Thoraxtrauma.- Todesursache bei Thoraxverletzungen.- Komplexe Therapie septischer Komplikationen bei Thoraxverletzungen.- Diskussion.- Nachbehandlung.- Physiotherapeutische Nachbehandlung des Thoraxtraumas.- Diskussion.- Das Thoraxtrauma im Rahmen des Polytraumas - Thorax- und Schädel-Hirn-Trauma.- Zerebrale Auswirkungen von Thoraxverletzungen.- Kombination von Thoraxtrauma und Schädel-Hirn-Verletzung: Neurologische und psychiatrische Aspekte.- Diskussion.- Thoraxtrauma und Schädel-Hirn-Trauma beim Mehrfachverletzten - eine Analyse von 87 Fällen.- Diskussion.- Die Zweihöhlenverletzung -Diagnostik und operative Versorgung.- Die diagnostischen und therapeutischen Probleme der gedeckten Zwerchfellruptur und deren Nebenverletzungen.- Traumatische indirekte Zwerchfellruptur.- Die Zwerchfellruptur: Eine Verletzung des schweren Rumpftraumas.- Zugangsfrage bei der Versorgung der linksseitigen frischen Zwerchfellruptur.- Der Zwerchfellabriß an der dorsalen Zirkumferenz: Klinische Erfahrungen - anatomische Betrachtungen.- Zwerchfellrupturen behandelt an der Traumatologischen Universitätsklinik in Ljubljana in den Jahren 1977-1988.- Therapeutische Strategie bei der Zweihöhlenverletzung.- Therapeutische Strategie bei offenen Thoraxverletzungen.- Ernste thorakoabdominelle Verletzungen.- Ergebnisse nach Zweihöhlenverletzungen.- Die übersehene traumatische Zwerchfellruptur.- Zur Problematik schwerer thorakoabdominaler Verletzungen.- Diskussion.- Das Thoraxtrauma im Rahmen des Polytraumas - pathophysiologische Wechselwirkungen, diagnostische Probleme.- Relevanz und Unfallmechanismen von Thoraxtraumata im Rahmen von Verkehrsunfällen.- Diskussion.- Bedeutung der Lungenkontusion für die Letalität nach Polytrauma.- Diskussion.- Atriales natriuretisches Peptid (ANP) und cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP) in der Akutphase des traumatisch-hypovolämen Schocks.- Diskussion.- Die Bedeutung des Thoraxtraumas beim Polytrauma.- Diskussion.- Morbidität beim Polytrauma mit Thoraxbeteiligung.- Diskussion.- Die Wertigkeit der Sternumfraktur im Rahmen der schweren Thoraxverletzung.- Diskussion.- Das Thoraxtrauma im Rahmen des Polytraumas - therapeutische Strategien, Prioritäten der Versorgung.- Intra- und postoperative Autotransfusion.- Diskussion.- Retrospektive Analyse von Frakturen der oberen Rippen.- Prioritäten der Versorgung von Thoraxverletzungen beim Polytrauma.- Das Thoraxtrauma im Rahmen eines Polytraumas.- Selektive Therapie des schweren stumpfen Thoraxtraumas im Rahmen der Mehrfachverletzung.- Diskussion.- Die Versorgungstaktik von gleichseitiger Thorax- und Humerusverletzung beim Polytraumatisierten.- Zeitpunkt der intramedullären Osteosynthese von Oberschenkelfrakturen bei gleichzeitigem Thoraxtrauma.- Marknagel oder Platte am Oberschenkel bei Thoraxtrauma?.- Vergleichende Ergebnisse primärer und sekundärer Osteosynthesen von Oberschenkelfrakturen bei gleichzeitigem schwerem Thoraxtrauma.- Das schwere Thoraxtrauma in Kombination mit Läsion des thorakalen Rückenmarks - Prognose und Therapie.- Diskussion.