Das Trancephänomen in Wolfram von Eschenbachs 'Parzival' by Petra Leitmeir

Das Trancephänomen in Wolfram von Eschenbachs 'Parzival'

byPetra Leitmeir

Kobo ebook | April 23, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), Veranstaltung: GK C ÄdL 'Traurige Helden', 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit „sus begunder sich verdenken“, umschreibt Wolfram von Eschenbach selbst den Trancezustand Parzivals in der sogenannten Blutstropfenepisode. Trance, was ist das? Was passiert mit der erlebenden Person während eines solchen Zustands? Die Arbeit stellt drei verschiedene Deutungsansätze vor, die sich der Frage widmen, wie die Blutstropfenepisode verstanden werden kann, und vergleicht diese in einem extra Kapitel miteinander.
Title:Das Trancephänomen in Wolfram von Eschenbachs 'Parzival'Format:Kobo ebookPublished:April 23, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638270793

ISBN - 13:9783638270793

Look for similar items by category:

Reviews