Das Verhältnis von Parzival zur Artusgesellschaft by Alice B

Das Verhältnis von Parzival zur Artusgesellschaft

byAlice B

Kobo ebook | November 7, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$6.29 online 
$6.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,3, Universität Mannheim (Lehrstuhl für Germanistische Mediävistik), Veranstaltung: Proseminar: Wolfram von Eschenbach, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Artushof erscheint jetzt in einem anderen Licht als im 3. Buch'1 Joachim Bumkes Aussage bezieht sich auf die veränderte Präsentation des Artushofes im sechsten Buch von Wolframs Parzival. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Darstellung des Artushofes im sechsten Buch und geht der Frage nach, inwiefern sich das Verhältnis zwischen Parzival und der Artusgesellschaft im Verlaufe des sechsten Buches verändert. Dabei soll untersucht werden, ob man die These, dass die Verfluchung Cundrys den zentralen Wendepunkt darstellt, vertretbar ist. Es soll folgendermaßen vorgegangen werden: Zunächst wird deshalb die Aufnahme Parzivals in die Artusgesellschaft dargestellt. Darauf erscheint es sinnvoll, auf die Zusammensetzung des Artushofes einzugehen sowie auf die Rolle von König Artus. Dann wird die Funktion der Tafelrunde erläutert. Anschließend wird auf die Verfluchung Parzivals eingegangen und auf die Person Cundrys. Zum Schluss wird untersucht, welche Konsequenzen aus der Verfluchung erfolgen.
Title:Das Verhältnis von Parzival zur ArtusgesellschaftFormat:Kobo ebookPublished:November 7, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638566412

ISBN - 13:9783638566414

Look for similar items by category:

Reviews