Das Vogelbuch von Conrad Gessner (1516-1565): Ein Archiv Für Avifaunistische Daten by Katharina B. SpringerDas Vogelbuch von Conrad Gessner (1516-1565): Ein Archiv Für Avifaunistische Daten by Katharina B. Springer

Das Vogelbuch von Conrad Gessner (1516-1565): Ein Archiv Für Avifaunistische Daten

byKatharina B. Springer, Ragnar K. Kinzelbach

Hardcover | December 19, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$298.95

Earn 1,495 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Dieses Werk erschließt erstmals die bedeutendste und umfassendste Sammlung avifaunistischer Daten des 16. Jahrhunderts in Mitteleuropa. Quelle ist die lateinische Ausgabe des Vogelbuchs des bedeutenden Zürcher Arztes und Universalgelehrten Conrad Gessner (1516-1565). Mit rund 260 Arten, davon rund 240 in Abbildungen dargestellt, lässt sich auf dieser Grundlage die Vogelwelt des 16. Jh. rekonstruieren.
Title:Das Vogelbuch von Conrad Gessner (1516-1565): Ein Archiv Für Avifaunistische DatenFormat:HardcoverDimensions:592 pagesPublished:December 19, 2008Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540852840

ISBN - 13:9783540852841

Reviews

Table of Contents

Allgemeiner Teil; Potential und Nutzung historisch-faunistischer Daten; Forschungsziele; Methoden; Conrad Gessner als Wissenschaftler der frühen Neuzeit in Zürich.- Spezieller Teil; Einleitung; Systematisches Verzeichnis der Gessnerschen Vogelarten; Zitierte Literatur; Index der Vogelnamen.- Bildteil: Die Illustrationen des Vogelbuchs von Conrad Gessner (1555, 1585).

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"Das ist ein ungewöhnliches Vogelbuch ... Die Erschließung der bedeutendsten und umfangreichsten Datenquelle über die europäische Vogelwelt bis ins 16. Jahrhundert durch die beiden Autoren bietet oft erstaunlich präzise und vielschichtige Informationen zu ... 260 Vogelarten. ... Springer und Kinzelbach haben ein grundlegendes Werk geschaffen. Es ist wegweisend für alle Folgeprojekte, die sich mit der Erschließung historischer avifaunistischer Daten befassen. Es ist eine Schatztruhe ... Wer ... sich mit Biogeographie, Kulturgeschichte, mit Klima- oder Landschaftswandel befasst, für den ist dies ein unverzichtbares Buch." (K. Schulze-Hagen, in: Der Falke, July/2009, Vol. 56, S. 280)