'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht': Reine Unterhaltung oder gezielte Propaganda? by Dennis Flügge

'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht': Reine Unterhaltung oder gezielte Propaganda?

byDennis Flügge

Kobo ebook | January 13, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$3.89

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen, Veranstaltung: Proseminar Frühe Neuzeit: Propaganda im Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Rundfunk in der Gegenwart: Ein für den Bürger treuer Begleiter durch den Alltag. Sowohl in der Freizeit, als auch in den vielen Büros und Kfz-Werkstätten Deutschlands stellt das Radio heute ein omnipräsentes Unterhaltungsmedium dar. Vor allem am Arbeitsplatz erzeugen die Klänge aus dem Radio eine gewisse Ablenkung zum harten Arbeitsalltag. Lässt diese Erkenntnis nun auf eine gezielte Propaganda-Maßnahme der Bundesregierung schließen, bei der die Bevölkerung mithilfe der Medien in allen Belangen positiv gestimmt werden soll? Sicherlich nicht. Es handelt sich gegenwärtig wohl eher um schlichte Unterhaltung durch die Rundfunkanstalten, welche stets um hohe Zuhörerzahlen bemüht sind um ihre finanziellen Einnahmen zu sichern. In der Vergangenheit lässt sich eine ähnliche Problematik bezüglich des Rundfunks feststellen. 'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht' stellt hierbei ein interessantes Beispiel für eine im Nationalsozialismus (NS) ausgestrahlte Radiosendung dar. Genau über jene Rundfunksendung handelt demnach diese Arbeit. Wie eingangs verdeutlicht, beinhaltet die Thematik rund um das 'Wunschkonzert' noch heute eine gewisse Aktualität. So gilt das 'Wunschkonzert' heute immer noch als ein Vorläufer moderner Unterhaltungssendungen und genießt bei vielen Zeitgenossen stets ein hohes Ansehen. [...] Neben der Aktualität dieser Sendung ist auch deren innovatives Auftreten in der Vergangenheit bemerkenswert. 'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht' galt als ein neues Programmformat Ende der 1930er Jahre in Deutschland. [...] Die Problematik bei dieser Sendung ist jedoch, dass man sie nicht eindeutig einer Propagandamaßnahme der nationalsozialistischen Politik zuordnen oder sie als eine einfache Unterhaltungssendung einstufen kann. [...] Wo sind demnach propagandistische Inhalte in dieser Sendung? Und inwiefern werden diese durch das Radio verbreitet? [...] Handelt es sich bei der Rundfunksendung 'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht' um eine harmlose 'reine' Unterhaltungssendung oder werden durch diese Sendung gezielt Propagandainhalte verbreitet um die Bevölkerung zu manipulieren? [...]

Title:'Das Wunschkonzert für die Wehrmacht': Reine Unterhaltung oder gezielte Propaganda?Format:Kobo ebookPublished:January 13, 2014Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656573182

ISBN - 13:9783656573180

Reviews