Das zweite Ich: Gespräche mit Musikern über Image und Karriere in der Mediengesellschaft by Gunter ReusDas zweite Ich: Gespräche mit Musikern über Image und Karriere in der Mediengesellschaft by Gunter Reus

Das zweite Ich: Gespräche mit Musikern über Image und Karriere in der Mediengesellschaft

EditorGunter Reus

Paperback | March 27, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$70.50

Earn 353 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Noch nie war das Ansehen künstlerischer Persönlichkeiten so abhängig von medialer Aufmerksamkeit wie heute. Images entstehen und festigen sich in gnadenlosem Tempo - durch PR-Kampagnen, Medien­berichte oder Kommentare in Sozialen Netzwerken. Wie viel "Authen­tizität" opfern Künstler in diesem Ver­mark­tungsprozess? Können Sie ihre öffentliche Wahrnehmung überhaupt noch selbst steuern und wie? Welches Verhältnis entwickeln sie zu ihrem Publikum oder zu Journa­listen? Diesen und ähnlichen Fragen gehen 18 Stu­dierende der Hoch­schule für Musik, Theater und Medien Hannover in Inter­views mit namhaften Musi­kerinnen und Musikern der Klassik- und der Pop-Szene nach. Deren angenehme wie unangenehme Erfah­rungen mit "Öffent­lichkeit" machen begreiflich, was es heißt, Karriere zu machen und ein "Star" zu sein.
Dr. Gunter Reus ist apl. Professor für Journalistik am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Loading
Title:Das zweite Ich: Gespräche mit Musikern über Image und Karriere in der MediengesellschaftFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:March 27, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658044829

ISBN - 13:9783658044824

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Musiker in Medien und Öffentlichkeit.- Image und Erfolg in der Mediengesellschaft.- Erfahrung und Wahrnehmung der Musiker.- Steuerungsmöglichkeiten der Vermarktung.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:

 

"... aus wissenschaftlicher Sicht vollkommen ausgereicht die Transkriptionen der Interviews in digitaler Form und für jedermann zugänglich ins Netz zu stellen. .. hoch interessant und aussagekräftig beschrieben, in einen gesellschaftlichen Kontext gesetzt und gewinnbringend und erkenntnisreich kommentiert." (in: Dennis Schütze Blog, dennisschuetze.de, 22. September 2014)