Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung by Markus LustiDateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung by Markus Lusti

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

byMarkus Lusti

Paperback | March 17, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$46.76 online 
$51.95 list price save 9%
Earn 234 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken. Abfragen in QBE, SQL und XBase-ähnlichen Befehlssprachen veranschaulichen deklarative und prozedurale Abfragesprachen. Ein Fallbeispiel verdeutlicht die Anwendungsentwicklung in prozeduralen Datenbanksprachen der vierten Generation. Der letzte Teil diskutiert Client/Server-, verteilte und objektorientierte Datenbanksysteme. Verweise auf eine realistische Musteranwendung begleiten die theoretischen Ausführungen. Die beiliegende CD-ROM enthält deshalb neben rechnerpraktischen Beispielen, Aufgaben und Lösungen eine realistische Anwendung.
Title:Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte EinführungFormat:PaperbackPublished:March 17, 2003Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540442510

ISBN - 13:9783540442516

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Daten und Dateien.- 1.1 Daten.- 1.1.1 Objekte, Attribute und Datentypen.- 1.1.2 Arten von Attributen.- 1.1.3 Gültigkeit von Attributwerten.- 1.1.4 Formate von Daten.- 1.2 Dateien.- 1.2.1 Arten von Dateien.- 1.2.2 Operationen auf Dateien.- 2 Dateiorganisation.- 2.1 Datenspeicher.- 2.2 Modell der sequentiellen Dateiorganisation.- 2.2.1 Beschreiben.- 2.2.2 Öffnen und Schliessen.- 2.2.3 Erstellen.- 2.2.4 Lesen.- 2.2.5 Fortschreiben.- 2.3 Modell der relativen Dateiorganisation.- 2.4 Modell der indizierten Dateiorganisation.- 2.5 Wahl der geeigneten Dateiorganisation.- 3 Dateiverwaltung.- 3.1 Datenverwaltung für den Endbenutzer.- 3.2 Operationen auf Daten.- 3.2.1 Deklarieren der Satzstruktur.- 3.2.2 Öffnen und Schliessen.- 3.2.3 Erstellen.- 3.2.4 Suchen.- 3.2.5 Fortschreiben.- 3.3 Kommunikation mit anderen Anwendungen.- 4 Datenentwurf.- 4.1 Ziele.- 4.1.1 Minimale Redundanz.- 4.1.2 Minimale Datenabhängigkeit.- 4.2 Methoden.- 4.2.1 Beseitigung von Anomalien.- 4.2.2 Datenbankstrukturdiagramme.- 4.3 Phasen.- 4.4 Fallstudie zur Normalisierung.- 4.5 Automatische Normalisierung.- 5 Datenbankverwaltung.- 5.1 Abfragen.- 5.1.1 Prozedurale Verknüpfung von Tabellen.- 5.1.2 Verbund.- 5.1.3 Queries by Example.- 5.2 Aktionsabfragen.- 5.2.1 Überblick.- 5.2.2 Fortschreibung.- 5.3 Optimierung lokaler Datenbanken.- 5.4 Datenbankverwaltung und Tabellenkalkulation.- 6 Relationale Systeme.- 6.1 Datenmodelle.- 6.2 Relationale Datenbanken als Tabellenmengen.- 6.3 Operationen auf Tabellen.- 6.3.1 SQL als deklarative Abfragesprache.- 6.3.2 Relationale Grundoperationen.- 6.3.3 Auflösung von Abfragen in Grundoperationen.- 6.3.4 SQL im praktischen Einsatz.- 6.4 Weitere Eigenschaften relationaler Systeme.- 6.5 Relationenmodell und Netzwerkmodell.- 7 Anwendungsentwicklung.- 7.1 Benutzerschnittstelle.- 7.1.1 Befehls-und menügesteuerte Benutzerschnittstellen.- 7.1.2 Formulare und Berichte.- 7.1.3 Eingebaute Programmier-und Makrosprachen.- 7.1.4 Anwendungsentwicklung.- 7.2 Fallstudie Literaturverwaltung.- 7.2.1 Kurzspezifikation.- 7.2.2 Dialogentwurf.- 7.2.3 Datenentwurf.- 7.2.4 Algorithmischer Entwurf.- 7.2.5 Programmierung.- 8 Client/Server-Systeme.- 8.1 Begriff.- 8.2 Kommunikation in Rechnernetzen.- 8.3 Aufgabenverteilung zwischen Client und Server.- 8.4 Beispiele von Server-Datenbanksystemen.- 8.5 Lokale Datenbanken und Server-Datenbanken.- 8.6 Datenbankprozeduren.- 8.7 Migration.- 8.8 Datenschutz.- 8.8.1 Fallstudie zum Datenschutz.- 8.9 Optimierung.- 9 Verteilte Datenbanksysteme.- 9.1 Begriff.- 9.2 Datenunabhängigkeit.- 9.3 Ablauf einer globalen Abfrage.- 9.4 Übersetzung globaler in lokale Abfragen.- 9.5 Verteilte Transaktionen.- 9.5.1 Isolierung.- 9.5.2 Konsistenz.- 9.5.3 Atomizität.- 10 Objektorientierte Datenbanksysteme.- 10.1 Objektorientierte Programmiersprachen.- 10.2 Ein objektorientiertes Datenmodell.- 11 Anforderungen an relationale DBMS.- A Glossar.- B ASCII-Code.- C Ausgewählte Lösungen.- Stichwortverzeichnis.