Datum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart by Winfried GörkeDatum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart by Winfried Görke

Datum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart

byWinfried Görke

Hardcover | April 18, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$36.50

Earn 183 plum® points

Prices and offers may vary in store

HURRY! ONLY 2 LEFT!
Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Nach einer Einführung in das Kalenderwesen erläutert der Autor Alternativen zum gregorianischen Kalender. Er präsentiert verschiedene Kalendersysteme wie den europäischen, den japanischen, chinesischen und den jüdischen Kalender und erläutert anhand der Oster-Berechnung die Methoden der Informatik, die für die Festlegung kalenderabhängiger Festtage von Bedeutung sind. Darüber hinaus stellt er eine Reihe von Vorschlägen zur Verbesserung von Kalendern vor.
Winfried Görke studierte Elektrotechnik und Nachrichtentechnik in Darmstadt und Berlin, er promovierte und habilitierte in Karlsruhe im Bereich der Nachrichtenverarbeitung und war bis zur Berufung auf einen der im Rahmen des überregionalen Forschungsprogramms Informatik finanzierten neuen Lehrstühle für Informatik an der Universität Ka...
Loading
Title:Datum und Kalender: Von der Antike bis zur GegenwartFormat:HardcoverDimensions:175 pagesPublished:April 18, 2011Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642131476

ISBN - 13:9783642131479

Reviews

Table of Contents

Datumsangaben weltweit.- Sonnenkalender.- Mondkalender und astronomische Lunisolarkalender.- Zyklische Lunisolarkalender im nahen Osten und Europa.- Mit Epakten zur Kalenderreform.- Zur Gleichzeitigkeit des Osterdatums in Ost- und Westeuropa.- Zukunftsvorschläge.- Literatur.- Index.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:

 "... eine allgemein verständliche Einführung für Laien zu verfassen. ... Zum Teil farbige Abbildungen und Indizes werten den Band auf. Interessant für Versierte ... Das Buch eignet sich für Historiker, die historische Daten zu unserem heutigen Kalender in Relation setzen müssen ..." (Martin Eichhorn, in: ekz-Informationsdienst, 2011, Vol. 2011/26)