David Hume: Eine Untersuchung seiner politischen Essays: Of parties in general, Of the parties of Great Britain und Of the coalition of parties by Sarah Schmidt

David Hume: Eine Untersuchung seiner politischen Essays: Of parties in general, Of the parties of…

bySarah Schmidt

Kobo ebook | July 11, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,3, Universität Trier (FB Philosophie), Veranstaltung: Veranstaltung: David Hume: Texte zur politischen Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hume is our Politics, Hume is our Trade, Hume is our Philosophy, Hume is our Religion.' 'This statement by 19th century British idealist philosopher James Hutchison Stirling reflects a unique position that David Hume holds in intellectual thought.' David Hume wurde 1711 als Sohn einer reichen Familie in Berwickshire, einem kleinen Ort in Schottland, nahe Edinburgh geboren. Er ist mit dem calvinistischen Glauben und einer whigischen politischen Einstellung groß geworden, änderte seine politische Sicht allerdings und bevorzugte die Tories. 1739/40 veröffentlichte er anonym sein erstes philosophisches Werk in drei Bänden, den Treatise of Human Nature. 1741 und 1742 kam seine neue Arbeit Essays, Moral and Political auf den Markt. Im Vergleich zum Treatise wurden diese Essays häufiger gelesen und hatten einen größeren Erfolg. 1748 schrieb er daher das erste Buch des Treatise um, fügte einige Abhandlungen hinzu und nannte es Enquiry Concerning Human Understanding. Seine History of England veröffentlichte er 1754 bis 1762, 'in an age when the political battles of the present were habitually fought through the past, Hume judged correctly that history - English history - was the most effective medium for his political views.' Viele weitere politische, moralische, religiöse und philosophische Texte verfasste Hume im Laufe seines Lebens, doch da ich meines Erachtens die wichtigsten genannt habe, möchte ich an dieser Stelle keine weiteren mehr anführen. 'In 1776, at age 65, he died from an internal disorder which had plagued him for many months.' Ich befasse mich im Folgenden speziell mit David Humes politischen Essays. Ich werde zunächst den Essay 'Über Parteien im allgemeinen', anschließend den 'Über die Parteien in Großbritannien' und zum Abschluss den 'Über die Parteienkoalition' behandeln. Hume wählte als literarische Gattung die Essays. Der Essay ist eine ganz spezielle Form zum Verfassen von Gedankengängen. 'Michel de Montaigne (1533- 1592) und Francis Bacon (1561- 1626) gelten als Väter der literarischen Gattung Essay. [...] Die Bedeutung des Wortes essai im Frankreich des 16. Jahrhunderts war Übung, Vorspiel, Versuchung, Kostprobe. [...] Er steht für anfängerhaftes Ausprobieren und experimentierende Selbstbeschäftigung.' Ein Essay dient nach Montaigne der Selbstreflexion und bezeichnet eine Denkmethode und eine Lebensführung. Allerdings geht es ihm auch um Erkenntnis und den Erkenntnisprozess.

Title:David Hume: Eine Untersuchung seiner politischen Essays: Of parties in general, Of the parties of…Format:Kobo ebookPublished:July 11, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638201716

ISBN - 13:9783638201711

Look for similar items by category:

Reviews