Der Antikebezug des 'Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo' von Lope de Vega by Stefanie Müller

Der Antikebezug des 'Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo' von Lope de Vega

byStefanie Müller

Kobo ebook | February 21, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$12.49 online 
$15.59 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Leipzig (Hispanistik), Veranstaltung: Das spanische Drama im Siglo de Oro, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es mag unbestritten sein, dass Lope de Vega der wohl erfolgreichste spanische Theaterdichter seiner Zeit war. Durch 'kleine Abänderungen' der klassischen Form des Dramas ist es ihm gelungen, das spanische Publikum für das Theater zu begeistern und das Drama zur dominanten Gattung im Siglo de Oro zu etablieren. In seiner Poetik, dem 'Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo' (1609) - auch als einer 'der am häufigsten missverstandenen Texte der spanischen Literatur' bezeichnet - nimmt Lope Stellung zu seiner 'comedia nueva'. In meiner Hausarbeit werde ich mich diesen 'kleinen Abwandlungen' Lope de Vegas in seinem ' Arte nuevo' widmen und diesen hinsichtlich seines Antikebezuges untersuchen. Als antike Gattungslehre soll dafür die 'Poetik' des Aristoteles (ca. 335 v. Chr.) herangezogen werden. Für diese Betrachtung habe ich folgende Vorgehensweise gewählt: Zunächst einmal werde ich auf Allgemeines zu sprechen kommen, d.h. ich werde auf Lope de Vega selbst eingehen. Danach soll die Theorie vorgestellt werden, d.h. ich widme mich dem 'Arte nuevo' hinsichtlich seines Antikebezuges. Schließlich soll die Praxis betrachtet werden, d.h. ich werde die Kernpunkte des 'Arte nuevo' noch einmal herausfiltern und am Drama des 'Peribañez y el Comendador de Ocaña' von Lope de Vega veranschaulichen.
Title:Der Antikebezug des 'Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo' von Lope de VegaFormat:Kobo ebookPublished:February 21, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638472485

ISBN - 13:9783638472487

Look for similar items by category:

Reviews