Der Bergpfarrer 48 - Heimatroman: Das erste Busserl? by Toni Waidacher

Der Bergpfarrer 48 - Heimatroman: Das erste Busserl?

byToni Waidacher

Kobo ebook | July 7, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$2.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. "Wolfgang, wach' auf!" Kathie Ambacher hatte ihren Bruder an der Schulter gepackt und rüttelte ihn. Allerdings vergeblich. Er lag in seinem Bett und schnarchte, wie ein Bär im Winterschlaf. "Wolfgang!" rief das junge Madel laut und eindringlich. "Jetzt steh' endlich auf. Der Vater hat schon nach dir gefragt." Endlich regte sich der Schlafende. Sein Kopf fuhr hoch, und er rieb sich die Augen. "Wie spät ist's denn?" fragte der Bauernsohn, während er sich ausgiebig reckte und gähnte. "Gleich fünf. Du solltest wirklich schau'n, daß du hinunter kommst. Du weißt doch, wie leicht der Vater grantig wird. Gib ihm doch net immer wieder einen Grund." Der Bursche warf die Decke von sich und schwang die Beine aus dem Bett. "Der regt sich auch wieder ab", meinte er leichthin und verschwand im Bad, draußen auf dem Flur. Kathie sah ihm kopfschüttelnd nach und eilte dann in die Küche hinunter. Sie deckte den Tisch für das Frühstück. Kurz darauf hörte sie polternde Schritte auf der Diele. "Ist der Kerl immer noch net aufgestanden?" rief ihr Vater ärgerlich, noch bevor er die Küchentür geöffnet hatte. "Doch, doch. Wolfgang ist im Bad. Er wird gleich da sein", beruhigte sie ihn. Joseph Ambacher funkelte sie an. Der Bauer war von gedrungener Statur, das Gesicht von Wind und Wetter gegerbt und das Haupthaar wurde immer weniger. "Brauchst' ihn gar net in Schutz nehmen, diesen nichtsnutzigen Kerl", raunzte er seine Tochter an. "Er soll sich mehr um seine Arbeit kümmern und weniger im Wirtshaus herumlungern."

Title:Der Bergpfarrer 48 - Heimatroman: Das erste Busserl?Format:Kobo ebookPublished:July 7, 2015Publisher:Martin Kelter VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3959790163

ISBN - 13:9783959790161

Look for similar items by category:

Reviews