Der Bildungsbegriff Humboldts im Kontext des Bildungsdenkens der Aufklärung by Thore Rothenburg

Der Bildungsbegriff Humboldts im Kontext des Bildungsdenkens der Aufklärung

byThore Rothenburg

Kobo ebook | April 18, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Warum habe ich eigentlich dieses Thema gewählt? Mich interessierte, wie Menze, warum heute eigentlich von einigen Seiten Humboldt verehrt wird und er auf der anderen Seite von einigen in neueren Zeitungsartikeln 'verflucht' und 'polemisiert' wird. Ich möchte meine Hausarbeit mit dem Thema: 'Der Bildungsbegriff Humboldts im Kontext des Bildungsdenkens der Aufklärung' stellen. Darum werde ich mich zuerst näher mit zwei Schriften, von Benner und Menze, beschäftigen, um so einen Überblick über die Grundgedanken von Humboldt zu gewinnen. Den Vergleich, zwischen Benner und Menze, werde ich nicht in dieser Hausarbeit bearbeiteten. Der Grund dafür ist, daß ich nur einen Überblick geben will und ich nicht das komplexe Studium des Lebenswerkes durchführte, welches notwendig gewesen wäre, um beide Autoren gegeneinander zu vergleichen. Danach werde ich anhand von Kawohl noch einige Kritikpunkte an Humboldts-Gesamtwerk darstellen, um so auch die Seite der Kritiken zu erörtern und damit auch die aktuellen Argumente dazustellen. Zum Ende werde ich noch kurz ein Fazit über die Humboldt-Diskusion geben, soweit wie ich das Problem verstehe. Aber komme ich erst mal zu einigen Begriffen, welche in dem Thema enthalten sind. Was ist eigentlich Aufklärung? Aufklärung ist: 'eine philosophische Strömung im 17. U. 18. Jh., laut Kant der `Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit`.' (Finke 1993, S.57). Mit Humboldt kommt auch noch ein anderer Begriff mit in das Thema und zwar was heißt Neuhumanismus? Neuhumanismus ist die Erneuerung des Humanismus aus dem 14. Bis 16. Jh.. Der Humanismus ist: 'eine von der klassischen und christlichen Antike geprägte Lebensanschauung.' (Finke 1993, S. 377). Sie stellte gleichzeitig den Menschen und seine Person in den Mittelpunkt. Beide Begriffe spielen während der Hausarbeit eine Rolle und mußten daher auch definiert werden.
Title:Der Bildungsbegriff Humboldts im Kontext des Bildungsdenkens der AufklärungFormat:Kobo ebookPublished:April 18, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638367657

ISBN - 13:9783638367653

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der Bildungsbegriff Humboldts im Kontext des Bildungsdenkens der Aufklärung

Reviews