Der Businessplan in Theorie und Praxis: Überlegungen zu einem zentralen Instrument der deutschen Gründungsförderung by Stefanie LahnDer Businessplan in Theorie und Praxis: Überlegungen zu einem zentralen Instrument der deutschen Gründungsförderung by Stefanie Lahn

Der Businessplan in Theorie und Praxis: Überlegungen zu einem zentralen Instrument der deutschen…

byStefanie Lahn

Paperback | January 14, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$103.95

Earn 520 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Stefanie Lahn nähert sich aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage an, inwieweit mit dem Instrument Businessplan die Ziele der Gründungsförderung erreicht werden können. Sie stellt fest, dass nur ein Teil des entrepreneuriellen Prozesses abgedeckt wird. Die Heterogenität von Unternehmensgründungen, ihre Kontextabhängigkeit bzw. der Stellenwert von Kreativität im entrepreneuriellen Prozess und bei der Entwicklung neuartiger Geschäftsmodelle wird weitgehend negiert. All das deutet auf eine Überschätzung des Instrumentes Businessplan in der Gründungsförderpraxis hin. Somit ist fraglich, ob die Gründungsförderung ihre Ziele erreicht oder nicht eher Potenziale in diesem Bereich weiter brach liegen.
Stefanie Lahn arbeitet im FirmenCenter Gründungen und Nachfolge der Berliner Sparkasse und berät Gründer in Finanzierungsfragen. Dieses Praxiswissen bringt sie in diversen Lehrtätigkeiten an der HWR Berlin und FU Berlin ein. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Jurorin beim Businessplan-Wettbewerb Berlin Brandenburg und als Gründungsmit...
Loading
Title:Der Businessplan in Theorie und Praxis: Überlegungen zu einem zentralen Instrument der deutschen…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:January 14, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658083743

ISBN - 13:9783658083748

Reviews

Table of Contents

Businesspläne in der wissenschaftlichen Diskussion und praktischen Anwendung.- Neuere Denkansätze im Entrepreneurship.- Optimierungsansätze für die Gründungsförderung.