Der deutsche Katholizismus in den gesellschaftlichen Umbrüchen der 60er Jahre by Matthias Buchholz

Der deutsche Katholizismus in den gesellschaftlichen Umbrüchen der 60er Jahre

byMatthias Buchholz

Kobo ebook | March 11, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: 'Dynamische Zeiten' - Gesellschaft, Kultur und Politik in den 1960er und 1970er Jahren in Europa, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Für keine Institution und soziale Gruppe in der deutschen Gesellschaft dürften die 60er Jahre von ähnlich weitreichender Bedeutung gewesen sein, wie für die katholische Kirche und die Katholiken.' Diese unmissverständliche Aussage in einem recht aktuellen Aufsatz zum Thema soll mir als Hinführung und zugleich These dienen, wenn es darum geht, dieses komplexe und spannungsreiche Jahrzehnt hinsichtlich der Entwicklungen im deutschen Katholizismus zu beleuchten. Auch wenn es verwundern mag, stellte sich die Thematik als relativ frisches Forschungsthema heraus. Während ein Wandel der Religiosität der Deutschen anhand verschiedener statistischer Untersuchungen bereits in den 70er Jahren festgestellt wurde, sind entsprechende Auswertungen vermehrt erst in den 90er Jahren entstanden. Aufgrund des begrenzten Umfangs wird sich diese Arbeit - soviel nimmt das Titel vorweg - ausschließlich auf den Katholizismus, vor allem aber auch ausschließlich auf die Bundesrepublik Deutschland beziehen, die im Vergleich zur westdeutschen Sicht gänzlich verschiedene Situation in der DDR möchte ich bewusst ausklammern. Obwohl der Titel dieser Arbeit den Focus sehr deutlich auf die Jahre ab 1960 setzt, sei vorweg auch erwähnt, dass ein derart präzise zeitliche Abgrenzung an sich nicht möglich ist. Auch wenn die 60er Jahre aus Sicht des Katholizismus die einschneidendsten und sichtbarsten Veränderungen mit sich brachte, möchte und kann ich die unmittelbare Zeit davor nicht ausblenden. So ist es auch Anliegen dieser Arbeit, neben den gesellschaftlichen Aspekten vor allem auf die Besonderheiten des katholischen Milieus einzugehen sowie das II. Vatikanische Konzil als wichtiges innerkirchliches Reformwerk der Zeit und dessen Auswirkungen zu untersuchen bzw. Wechselwirkungen aufzuzeigen. Der spezifischen Analyse der Entwicklung der Katholischen Kirche in den 60er Jahren in Deutschland sei ein grober Überblick über die deutsche Gesellschaft in dieser Zeit vorangestellt - wohlwissend, dass der Komplexität dieser durch eine ungeheure Dynamik gekennzeichneten Zeit der ausgehenden fünfziger, bzw. sechziger und teils auch siebziger Jahre hier nicht entsprochen werden kann.

Title:Der deutsche Katholizismus in den gesellschaftlichen Umbrüchen der 60er JahreFormat:Kobo ebookPublished:March 11, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638020924

ISBN - 13:9783638020923

Look for similar items by category:

Reviews