Der Einfluss der sprachphilosophischen Arbeiten von Benjamin Lee Whorf auf die Linguistik: Unter besonderer Beachtung des sprachlichen Relativitätsprinzips

May 31, 2016|
Der Einfluss der sprachphilosophischen Arbeiten von Benjamin Lee Whorf auf die Linguistik: Unter besonderer Beachtung des sprachlichen Relativitätsprinzips by Monika Märtens
$11.49 
$14.29 save 19%
Kobo ebook
Available for download

about

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Universität der Künste Berlin (Institut für Theorie und Praxis der Kommunikation), 64 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit seinem Werk 'Sprache, Denken, Wirklichkeit' löste Benjamin Lee Whorf eine bis heute anhaltende Debatte um die Einflusskraft der Sprache auf das Weltbild und Denken aus. Die Arbeit stellt zunächst sein Werk in den Vordergrund und geht auf seine geistigen Vorgänger Wilhelm von Humboldt, Franz Boas und Edward Sapir ein. Anschließend steht die Kritik, die dadurch in den verschiedenen Wissenschaften ausgelöst wurde, im Zentrum der Betrachtung. Neben der Sprachwissenschaft beziehen sich vor allem die Kognitionswissenschaft und die moderne Psychologie auf Whorfs Ausführungen und ergänzen sein im Mittelpunkt stehendes sprachliches Relativitätsprinzip mit neuen Erkenntnissen. Die Zusammenhänge von Sprache und Denken sowie die von Sprache und Weltbild beziehungsweise Kultur werden hier thematisiert.

Title:Der Einfluss der sprachphilosophischen Arbeiten von Benjamin Lee Whorf auf die Linguistik: Unter besonderer Beachtung des sprachlichen Relativitätsprinzips
Format:Kobo ebook
Published:May 31, 2016
Publisher:GRIN Verlag
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9783638017046

Recently Viewed
|