Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR). Entstehung, Ziele, Perspektiven: Unter besonderer Berücksichtigung des Berufsbildungssystems in Deutschlan by Alexandra Reichel

Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR). Entstehung, Ziele, Perspektiven: Unter besonderer…

byAlexandra Reichel

Kobo ebook | February 5, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Qualitätsmanagement, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es zu zeigen, dass gegebenenfalls für die betrieblich-berufliche Bildung in Deutschland starke Veränderungen zu erwarten sind. Erstens ist es zu beachten, dass in den letzten Jahren sich der Prozess der Internationalisierung in allen gesellschaftlichen Sphären wie z.B. Wissenschaft, Technik, Industrie und Handel immer stärker verbreitet. Die bekanntesten Prozesse lassen sich kurz mit den Stichworten Globalisierung/Internationalisierung, Tertiarisierung , Wissensökonomie, technischer und organisatorischer Wandel beschreiben. Zweitens ist es hervorzuheben, dass die Bildungsrichtlinie von Lissabon (2000) und die nachfolgenden Erklärungen Europa zum 'wettbewerbfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt' lenken sollen. Es handelt sich hierbei u.a. um die Umsetzung des Konzeptes des Europäischen Qualifikationsrahmens (in der Literatur wird häufig die Kürzel EQR benutzt oder auch der englische Begriff EQF - European Qualifications Framework - verwendet) zusammen mit dem Europäischen Leistungspunktesystem für die Berufsbildung (englische Kürzel ECVET). Es ist zu erwarten, dass diese Prozesse bestimmte Folgen auf dem Gebiet des Berufsbildungssystems hinterlassen. In der vorgelegten Arbeit wird das Konzept EQR ausgiebig beschrieben. Das erste Kapitel bezieht sich auf die Hintergründe dieses Konzeptes sowie auf die chronologische Entwicklung der Bildungsrichtlinie aufgrund der konsequenten Festlegungen einiger bedeutenden Gipfeltreffen. Der zweite Teil umfasst die Definition und die Hauptziele des EQR, die im Arbeitsdokument der Kommission der Europäischen Gemeinschaften vom 2005 deutlich dargelegt sind. Es werden die Aufgaben dieses Konzeptes im Vergleich zu den Aufgaben des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR), die gesamte Konstruktion und der Inhalt des Systems in Betracht gezogen. Folgend wird das Konzept des Europäischen Kreditpunktesystems mit seinen Bezugsfeldern und Funktionen wiedergespiegelt. Zum Schluss werden die gesamten Zielsetzungen der beiden Konzepte angeführt sowie die Überlegungen einiger anerkannter Wissenschaftler zu Problemen der Umsetzung des EQR/ECVET-Konzeptes auf das Berufsbildungssystem in Deutschland...

Title:Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR). Entstehung, Ziele, Perspektiven: Unter besonderer…Format:Kobo ebookPublished:February 5, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638001695

ISBN - 13:9783638001694

Look for similar items by category:

Reviews