Der Gesellschaftliche Wert Von Stiftungen: Eine Volkswirtschaftliche Analyse Steuerbegünstigter Stiftungen by Manuel MeyerDer Gesellschaftliche Wert Von Stiftungen: Eine Volkswirtschaftliche Analyse Steuerbegünstigter Stiftungen by Manuel Meyer

Der Gesellschaftliche Wert Von Stiftungen: Eine Volkswirtschaftliche Analyse Steuerbegünstigter…

byManuel Meyer

Paperback | November 14, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$90.95 list price
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Manuel Meyer analysiert die Wirkung des deutschen Steuerrechts auf Stiftungen und zeigt anhand der nichtfiskalischen Eigenschaften von Stiftungen, welche Einrichtungen besonders förderungswürdig und welche aus staatlicher Sicht ineffizient sind. In diesem Zusammenhang führt der Autor eine Datenerhebung im Bereich der Stiftungsaufsicht Lüneburg durch, um die bisher kaum untersuchte Umverteilungswirkung von Stiftungen zu evaluieren. Sie offenbart interessante Einblicke in die Wirkung sowie das Selbstverständnis des philanthropischen Engagements in Deutschland. Somit leistet die Arbeit einen Beitrag zu der kaum vorhandenen Effizienzkontrolle steuerlicher Vergünstigungen auf diesem Gebiet.
Manuel Meyer hat Volkswirtschaftslehre studiert und im Bereich der Finanzwissenschaft promoviert. Derzeit arbeitet er als Verwaltungsentwickler und Berater in Hamburg.
Loading
Title:Der Gesellschaftliche Wert Von Stiftungen: Eine Volkswirtschaftliche Analyse Steuerbegünstigter…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:November 14, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658078251

ISBN - 13:9783658078256

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die finanz-ökonomische Betrachtung steuerbegünstigter Stiftungen anhand steuerrechtlicher Verrechnungspreise.- Die Legitimation steuerbegünstigter Stiftungen im Rahmen der Allokations-, Stabilisations- und Distributionspolitik.