Der Hirntod als Tod des Menschen? Über die Diagnose des Hirntods und die Gefahr des Organmissbrauchs by Neapoli Karagianni

Der Hirntod als Tod des Menschen? Über die Diagnose des Hirntods und die Gefahr des Organmissbrauchs

byNeapoli Karagianni

Kobo ebook | January 30, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: keine, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Vordergrund dieser Arbeit steht der Hirntod in Verbindung mit dem Transplantationsgesetz. In meiner beruflichen Laufbahn wurde ich mit Sterben und Tod konfrontiert. Fest stand, dass tote Patienten keine Lebenszeichen mehr aufweißten. Anders bei hirntoten Patienten, sie wurden für tot erklärt, auch wenn Merkmale die bei einer Leiche üblich sind nicht vorhanden waren. Diese Patienten kamen ggf. als Organspender in Frage. Daraus resultierte die Frage, wie es möglich sein kann, dass der Begriff 'Tod' für zwei rein äußerlich unterschiedliche Merkmale benutzt werden darf. In dieser Arbeit wird zunächst der geschichtliche Verlauf des Hirntodes dargestellt. In Folge wird der Hirntod definiert und die jeweiligen Kriterien erörtert, die Voraussetzungen sind um eine Organtransplantation vornehmen zu dürfen. Abschließend erfolgt eine Erläuterung, wie das Pflegepersonal mit dem Thema umgeht und ob eine Gefahr des Missbrauchs mit Organen besteht.
Title:Der Hirntod als Tod des Menschen? Über die Diagnose des Hirntods und die Gefahr des OrganmissbrauchsFormat:Kobo ebookPublished:January 30, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638604721

ISBN - 13:9783638604727

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der Hirntod als Tod des Menschen? Über die Diagnose des Hirntods und die Gefahr des Organmissbrauchs

Reviews