Der Holdingstandort Schweiz: Ermittlung der steuerlichen Attraktivität im Vergleich zu Deutschland by Marit Anette MöllerDer Holdingstandort Schweiz: Ermittlung der steuerlichen Attraktivität im Vergleich zu Deutschland by Marit Anette Möller

Der Holdingstandort Schweiz: Ermittlung der steuerlichen Attraktivität im Vergleich zu Deutschland

As told byMarit Anette Möller

Paperback | June 15, 1998 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Zielsetzung der vorliegenden Dissertationsschrift besteht einerseits in der "Darstellung des Holdingstandortes Schweiz" und andererseits in einem Vergleich zur steuerlichen Behandlung von Holdinggesellschaften in Deutschland. Dabei werden tatsächliche oder nur vermeintliche steuer­ liche Privilegien für Holdinggesellschaften vor dem Hintergrund des jeweiligen Steuersystems Deutschlands und der Schweiz dargestellt und analysiert. Spezielles Gewicht wird dabei der Fragestellung gewidmet, ob und inwieweit der Holdingstandort Schweiz aus Sicht eines "internationalen deutschen Konzerns" zur Erlangung steuerlicher Vorteile interessant ist und welche Restriktionen dabei gegebenenfalls zu beachten sind. Inso­ weit ist die Schrift auch für den an praktischen Ergebnissen interessierten Leser von Interesse, der sich einen ersten Überblick über die steuerliche Rechtslage bezüglich der Behandlung von Holding-und/oder Konzernge­ sellschaften in der Schweiz verschaffen will. Primär geht es jedoch um einen für den wissenschaftlich interessierten Leser höchst relevanten Systemvergleich hinsichtlich der Besteuerung von als Holdinggesellschaften fungierenden Kapitalgesellschaften unter den Bedingungen einerseits einer nach wie vor nationalen Steuersouve­ ränität, aber andererseits in einer wirtschaftlichen Landschaft, die durch zunehmende Globalisierung gekennzeichnet ist. Dabei stellt die Besteue­ rung von Holdinggesellschaften einschließlich ihrer Anteilseigner die Nationalstaaten deshalb vor besondere Probleme, weil die Holding als solche relativ standortflexibel ist. Dies wirft dann die Frage nach einem "fairen oder unfairen Steuerwettbewerb" auf.
Dr. Marit Anette Möller promovierte am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wolfram Reiß der TU Darmstadt. Heute ist sie bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft in der Wirtschaftsprüfung tätig.
Loading
Title:Der Holdingstandort Schweiz: Ermittlung der steuerlichen Attraktivität im Vergleich zu DeutschlandFormat:PaperbackPublished:June 15, 1998Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824467186

ISBN - 13:9783824467181

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die Holding im Steuersystem der Schweiz - Der Holdingstandort Schweiz im Vergleich zur Bundesrepublik Deutschland - Steuerlich attraktive Holdingkonstruktionen für deutsche internationale Konzerne in der Schweiz