Der Kaufprozess von Organisationen am Beispiel der elektronischen Einkaufsplattformen in der Automobilindustrie by Stephan Frenzel

Der Kaufprozess von Organisationen am Beispiel der elektronischen Einkaufsplattformen in der…

byStephan Frenzel

Kobo ebook | February 10, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$12.49 online 
$15.59 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, Hochschule Wismar, Veranstaltung: Komsumentenverhalten, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung und Problemstellung Auch weiterhin ist die deutsche Automobilindustrie einer der wesentlichen Wirtschaftsmotoren. Im Jahr 2007 lag der PKW Export um 11% über dem Vorjahresniveau, trotz schwachem Dollar und starkem Euro. Der gesamte Umsatz, inklusive der verschiedenen deutschen Zulieferer, stieg im laufenden Jahr um etwa 7% und erreichte zum fünften Mal in Folge ein neues Hoch. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass sich die Automobilindustrie in Ihrem weltweiten Kontext in einem umfassenden Wandel befindet. Stagnierende Absatzmärkte und zunehmende Konsolidierung, sowie scharfer Wettbewerb bei den Automobilherstellern beeinflussen besonders die Rendite der Zulieferer. Die weiterhin zunehmende Verlagerung von Aufgaben und Risiken auf die Zulieferer ist bei weitem noch nicht abgeschlossen. Unterschiedlichste Wege wurden von den Herstellern eingeschlagen um die eigenen Kosten zu reduzieren und sich im Wettbewerb besser zu positionieren. Neben Modell-Offensive, Plattform-Konzepten und Produktionsverlagerungen, wurden große Potentiale in der wertorientierten Beschaffung als Teil einer wertorientierten Unternehmensführung detektiert. Die Vorliegende Arbeit soll sich zuerst mit der allgemeinen industriellen Beschaffung, und im Folgenden besonders mit der Beschaffungsorganisation eines namhaften Automobilherstellers befassen. Auf Grund der aktuellen Beschaffungssituation soll die elektronische Umsetzung und deren Auswirkungen in der Zusammenarbeit zwischen dem Automobilhersteller und dessen Zulieferunternehmen separat gewürdigt werden.

Stephan Frenzel, geboren 1971, ein Sohn, lebt seit Juni 2017 in der Technologiestadt Aachen. Seit über 17 Jahren ist er im Key Account Management in verschiedenen, mittelständischen Unternehmen (Kunststoffverarbeitung, Elektronik, Glas- und Metallbearbeitung, mechanischer Bearbeitung und Fertigung komplexer Baugruppen, Klimaanwendungen und Leuchtmittelproduktion) der Automobilzulieferindustrie tätig. Nach Abschluss seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der FHOOW in Emden rundet seit 2008 ein Masterabschluss der Hochschule Wismar in Sales & Marketing die akademische Laufbahn ab. Für September 2017 ist eine neue Veröffentlichung zur strategischen Ausrichtung von Vertriebs- und Entwicklungsorganisation eines mittelständischen Automobilzulieferers in Beziehung zur aktuellen Beschaffungspolitik der Automobilhersteller geplant.
Title:Der Kaufprozess von Organisationen am Beispiel der elektronischen Einkaufsplattformen in der…Format:Kobo ebookPublished:February 10, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640263537

ISBN - 13:9783640263530

Look for similar items by category:

Reviews