Der Lunfardo. Bildung und Zusammensetzung der Varietät des Spanischen by Anne-Marie Schulze

Der Lunfardo. Bildung und Zusammensetzung der Varietät des Spanischen

byAnne-Marie Schulze

Kobo ebook | February 20, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$12.79 online 
$15.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Romanistik), Veranstaltung: Das Spanisch in Argentinien, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Spanier, der wie ein Italiener spricht, sich wie ein Franzose kleidet und glaubt, er sei Engländer.' So beschreibt Bruce Chatwin die Argentinier in einem seiner Werke und lässt gleichzeitig die große kulturelle Wichtigkeit der Europäer für das im Süden Südamerikas gelegene Land erkennen. Mit einer großen Einwanderungswelle, die etwa um das Jahr 1880 begann, kamen viele Europäer nach Argentinien. Dort hinterließen sie ihre Spuren sowohl in der Kultur, als auch in der Sprache. Es entstanden viele unterschiedliche Varietäten des Spanischen durch den Einfluss der europäischen Sprachen auf das argentinische Spanisch. Besondere Bedeutung hat die Sprachvielfalt für Buenos Aires, denn hier ließen sich die europäischen Einwanderer vorwiegend nieder. Hier findet man unter anderem den Cocoliche, eine ehemals gesprochene Mischsprache aus Italienisch und Spanisch und auch den Lunfardo, einen typischen Jargon der Porteños1. Letzteres soll in dieser Arbeit das Hauptthema sein. Dabei werde ich versuchen diese Varietät des Spanischen zu definieren und einzugrenzen. Ich werde den Ursprung des Lunfardos näher erläutern und seine Bildung und Zusammensetzung erklären und auch inwiefern er heute gesprochen wird, soll in dieser Hausarbeit immer wieder anklingen. Die Schwierigkeit bei dieser Arbeit wird es sein, die kontroversen Auffassungen über den Lunfardo der verschiedenen linguistischen Autoren zu vereinen, denn man kann nicht generell sagen, wie genau er entstanden ist, ob man ihn nun Soziolekt oder Dialekt nennen kann, noch ob es sich beim Lunfardo um eine Sondersprache handelt und nicht vielleicht nur um Argentinismen. Um dennoch die gängigsten Meinungen zum Lunfardo darstellen zu können, werde ich mich neben anderen vor allem auf die Werke von José Gobello von der Academia porteña del lunfardo und dem Wissenschaftler Mario E. Teruggi stützen.
Title:Der Lunfardo. Bildung und Zusammensetzung der Varietät des SpanischenFormat:Kobo ebookPublished:February 20, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638007650

ISBN - 13:9783638007658

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der Lunfardo. Bildung und Zusammensetzung der Varietät des Spanischen

Reviews