Der Medienbegriff bei Harold A. Innis by Andreea Feierstein

Der Medienbegriff bei Harold A. Innis

byAndreea Feierstein

Kobo ebook | January 29, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaften ), Veranstaltung: Media Studies, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel meiner Hausarbeit ist es, einen Einblick in die Medientheorie Harold Adam Innis' zu gewähren. Als Mitbegründer der medienwissenschaftlichen Schule 'Toronto School of Communication' spielt Harold A. Innis eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Media Studies. Er gilt als Vater der modernen Medienwissenschaft. Innis beobachtete, dass zwischen Kultur und Medien ein Zusammenhang besteht, und dass es zwischen Technologie und Gesellschaft eine gegenseitige Einflussnahme gibt (im Sinne von 'technology shapes culture').
Title:Der Medienbegriff bei Harold A. InnisFormat:Kobo ebookPublished:January 29, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638898024

ISBN - 13:9783638898027

Look for similar items by category:

Reviews