Der Philosoph als Staatsoberhaupt: Die Philosophenherrschaft bei Platon und Al-F?r?b? im Vergleich by Andreas Köhler

Der Philosoph als Staatsoberhaupt: Die Philosophenherrschaft bei Platon und Al-F?r?b? im Vergleich

byAndreas Köhler

Kobo ebook | January 15, 2018 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Alfarabi, Musterstaat, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Führung des Staates durch einen Philosophen spielt in Platons Staat eine große Rolle. Platon war davon überzeugt, dass der ideale Staat durch einen Philosophenkönig regiert werden sollte. In dieser Hausarbeit wird es nun darum gehen, die Herrschaftsformen bei Platon und Al-F?r?b? in 'Die Prinzipien der Ansichten der Bewohner der vortrefflichen Stadt' zu vergleichen. Zunächst wird auf Platons Ansicht der Philosophenherrschaft eingegangen. Nach einer Beschreibung des Staatsaufbaus werden die Fragen beantwortet, wie die Philosophen ausgewählt werden. Welche Ausbildung erfahren sie, um Philosoph zu werden und in der Lage zu sein, über den Staat zu regieren? Anschließend wird auf die Philosophenherrschaft bei Al-F?r?b? eingegangen, um diese mit der vorangegangenen Beschreibung von Platons Staatsform zu vergleichen. Auch wenn sich in 'Die Prinzipien der Ansichten der Bewohner der vortrefflichen Stadt' nur ein relativ kleiner Teil des Werkes mit dem Aufbau des idealen Staates und ihren Herrschern beschäftigt, wird untersucht, inwieweit der islamische Philosoph sich an Platons Idee bedient hat, und es werden Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede in den beiden Systemen aufgezeigt.

Title:Der Philosoph als Staatsoberhaupt: Die Philosophenherrschaft bei Platon und Al-F?r?b? im VergleichFormat:Kobo ebookPublished:January 15, 2018Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:366861167X

ISBN - 13:9783668611672

Reviews