Der präpositionale Akkusativ im Spanischen und dessen Definition als ein Schnittstellenphänomen by Oxana G.

Der präpositionale Akkusativ im Spanischen und dessen Definition als ein Schnittstellenphänomen

byOxana G.

Kobo ebook | October 31, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Romanisches Institut), Veranstaltung: Seminar zur Sprachwissenschaft (Proseminar II), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit einem der meist analysierten Phänomene der spanischen Sprache: dem präpositionalen Akkusativ. Als erstes werde ich im ersten Kapitel ein paar einleitende Worte zu diesem Thema äußern. Es sollen zunächst die grammatikalischen Regeln aufgezeigt werden. Später werden anhand von vielen Beispielen Ausnahmefälle im Sprachgebrauch und Gründe dafür behandelt. Außerdem ist es wichtig zu erfahren, wie der präpositionale Akkusativ entstanden ist, was im letzten Punkt des ersten Kapitels thematisiert wird. Und inwiefern es ein Schnittstellenphänomen ist, d.h. welche der grammatikalischen Ebenen im präpositionalen Akkusativ miteinander korrelieren, wird im zweiten Teil der Arbeit angesprochen.

Title:Der präpositionale Akkusativ im Spanischen und dessen Definition als ein SchnittstellenphänomenFormat:Kobo ebookPublished:October 31, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656041636

ISBN - 13:9783656041634

Look for similar items by category:

Reviews