Der Provinzler in der Grosstadt (Classic Reprint)

byPaul Gavarni

|German
December 31, 2018|
Der Provinzler in der Grosstadt (Classic Reprint) by Paul Gavarni
$14.16 
$14.50
Paperback
Earn 71 plum® points
Buy Online
Ship to an address
Out of stock online.
Pick up in store
To see if pickup is available,
Buy In Store
Not sold in stores
Prices and offers may vary in store

about

Excerpt from Der Provinzler in der Grosstadt

Scheiden wir bei unserer Wahl von Anfang an die Ungeeigneten aus, wie da sind die Alten, das sch ne Geschlecht, die einf ltigen Kinder und die sch ch terne Jugend. In der Kategorie der J nglinge, die seit mindestens zwanzig Jahren und bis h chstens f nfzig Jahre auf den Wo'gen des Lebens dahin gleiten, finden wir bei einer gr ndlichen und ge vvissenhaften Untersuchung eine gro e Anzahl, die uns im ersten Augenblick als Provinzler erscheinen, es in Wirklichkeit aber nicht sind. Denn der: Pro vinzler, der schon einmal das Pflaster der Haupt stadt betreten hat, verlor damit sein einfaches Wesen, seine l ndliche Naivit t. Die Ber hrung mit der Gro stadt hat ihn entknospet, ihre Nebel haben seinen Glanz getr bt. Unausl schbar tr gt er das Siegel einer mehr oder minder umfassenden Lebens erfahrung und die Spuren seiner Wallfahrt in die Gro stadt bleiben. Er ist gewi noch kein Gro st dter, aber auch kein Provinzler mehr. Er gleicht jenem jungen Deutschen mit hartem Sch del und kurzem Ged chtnis, der nach Paris ging, um diefranzosische Sprache zu erlernen; bevor er franzosisch konnte, hatte er seine Muttersprache vergessen, und so konnte er sich mit niemand verst ndigen. Auch die Staatsbeamten geh ren nicht in die Klasse der waschechten Provinzler, denn sie haben keine Heimat. Ihr Beruf macht sie zu Kosmopoliten; sie kommen und gehen, dahin und dorthin. Ihre In dividualit t schleift sich in dauernder Reibung mit ffentlichen Dingen ab und sie'besitzen nur Ge danken, Worte, Wesen, Gewissen und Geist nach Vorschrift der Beh rden. Sie sind Marionetten, deren F den von der Hauptstadt aus bewegt werden. Auch die Gl cklichen dieser Welt, die eine hohe Stellung und ein ansehnliches Verm gen ihr Eigen nennen, kommen f r uns nicht in Betracht "eine Herzogin ist niemals lter als drei ig Jahre, sagte ein Philosoph des achtzehnten Jahrhunderts, der f r die Aristokratie begeistert und in ein Leder gesicht verliebt war. Mit mehr Recht k nnen wir behaupten: "ein Herzog ist niemals Provinzler. Da zwischen einem Herzog und einem reichen B r gerlichen kaum mehr ein Unterschied gemacht wird, nachdem die Vorrechte der Geburt und des Besitzes auf gleicher Stufe stehen, so wollen wirauch hier die Gro grundbesitzer und vermogenden Rentner gleichen Vorzug genie en lassen.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
Title:Der Provinzler in der Grosstadt (Classic Reprint)
Format:Paperback
Dimensions:102 pages, 9 X 6 X 0.21 in
Published:December 31, 2018
Publisher:FB&C Ltd
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9781332485055

Look for similar items by category:

Recently Viewed
|