Der rationale Kern im Taylorismus by Rolf Todesco

Der rationale Kern im Taylorismus

byRolf Todesco

Kobo ebook | April 22, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$2.99

Available for download

Not available in stores

about

Essay aus dem Jahr 1994 im Fachbereich BWL - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Taylor wird als post-Ingenieur und prä-Informatiker interpretiert, und seine 'Grundsätze' als Arbeitsprogramm für Informatiker. Unterstellt wird, daß Taylor in seinen Grundsätzen - obwohl er von 'Schmidt und anderen Menschen' spricht - nicht an Menschen, sondern an Automaten gedacht hatte. Diese Interpretation drängt sich auf, wenn 'jemanden verstehen' heißt, einen Kontext zu finden, in welchem seine Argumentation sinnvoll ist. Die taylorsche Argumentation ergibt bezüglich Automaten großen Sinn. Die Taylorsche Verwechslung von Menschen und Maschinen beruht auf einer nahtlosen Tradition, in welcher auch viele der heutigen Ingenieure und Humanisierer hemmungslos verweilen, was nicht nur in der ganzen KI-Diskussion, sondern vor allem auch dort oft drastischen Ausdruck findet, wo von der sogenannten Mensch-Maschine-Kommunikation die Rede ist, wie wenn Maschinen kommunizieren könnten. Ich glaube, es lohnt sich nochmals über Taylor nachzudenken, damit er nicht länger als Strohpuppe für etwas geschlagen wird, was sich dem Geschlagenwerden unerkannterweise entzieht: nämlich daß wir immer noch häufig 'taylorsche Schmidts' anstelle von Maschinen einsetzen.
Title:Der rationale Kern im TaylorismusFormat:Kobo ebookPublished:April 22, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640600606

ISBN - 13:9783640600601

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der rationale Kern im Taylorismus

Reviews