Der Schimmelreiter: Storms Meisternovelle: Ein literarischer Kampf zwischen Aberglaube und Vernunft by Theodor StormDer Schimmelreiter: Storms Meisternovelle: Ein literarischer Kampf zwischen Aberglaube und Vernunft by Theodor Storm

Der Schimmelreiter: Storms Meisternovelle: Ein literarischer Kampf zwischen Aberglaube und Vernunft

byTheodor Storm

Paperback | November 1, 2017 | German

Pricing and Purchase Info

$7.50

Earn 38 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Schimmelreiter ist Storms bekannteste Novelle und zählt zu seinen Spätwerken. In der Novelle geht es um die Lebensgeschichte von Hauke Haien, die der Schulmeister eines Dorfes einem Reiter in einer Kneipe erzählt. Die Deiche in Nordfriesland, wo die Geschichte spielt, spielen in Haukes Leben eine bedeutende Rolle. Am Ende stirbt Hauke mitsamt seiner Frau und seinem Kind einen tragischen Tod. Hauke Haien, der Sohn eines Landvermessers und Kleinbauern, setzt sich, anstatt sich mit Gleichaltrigen zu treffen, viel lieber mit der Arbeit seines Vaters auseinander. Er schaut dem Vater zu und hilft ihm beim Ausmessen und Berechnen von Landstücken. Er lernt Niederländisch, um eine niederländische Ausgabe von Euklids Werken lesen zu können, die der Vater besitzt. Fasziniert scheint er von der See und von den Deichen zu sein. Oft sitzt er bis in die tiefe Nacht am Deich und beobachtet, wie die Wellen an den Damm schlagen. Er überlegt, wie man den Schutz vor Sturmfluten verbessern könnte, indem man die Deiche zur See hin flacher anlegt. Als der örtliche Deichgraf Tede Volkerts einen seiner Knechte entlässt, bewirbt sich Hauke um die Stelle und wird angenommen. Doch auch hier hilft er dem Deichgrafen mehr beim Rechnen und Planen als in den Ställen, was dem Deichgrafen zwar gut gefällt, ihn aber bei Ole Peters, dem Großknecht, unbeliebt macht. Da Hauke auch das Interesse von Elke, der Tochter des Deichgrafen, wecken kann, verschärft sich der Konflikt zwischen Hauke Haien und Ole Peters weiter... Theodor Storm (1817-1888) war ein deutscher Schriftsteller, der als Lyriker und als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung bedeutend war. Im bürgerlichen Beruf war Storm Jurist.
Title:Der Schimmelreiter: Storms Meisternovelle: Ein literarischer Kampf zwischen Aberglaube und VernunftFormat:PaperbackDimensions:66 pages, 9 × 6 × 0.14 inPublished:November 1, 2017Publisher:e-artnowLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:8026862872

ISBN - 13:9788026862871

Reviews