Der völkerrechtliche Status des Westjordanlandes und des Gaza-Streifens nach den Osloer Verträgen by Stephan SinaDer völkerrechtliche Status des Westjordanlandes und des Gaza-Streifens nach den Osloer Verträgen by Stephan Sina

Der völkerrechtliche Status des Westjordanlandes und des Gaza-Streifens nach den Osloer Verträgen

byStephan Sina

Hardcover | July 29, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$136.79 online 
$154.95 list price save 11%
Earn 684 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Autor stellt die Entwicklung und Ausgestaltung der palästinensischen "Selbstregierung" dar und untersucht ihre völkerrechtlichen Aspekte, wie etwa die Fragen nach dem Weiterbestehen der israelischen Besetzung, der Verantwortlichkeit für die Gewährleistung von Menschenrechten im Herrschaftsbereich der Palästinensischen Autonomiebehörde und dem Ausmaß, in dem die Palästinenser ihrem Ziel eines eigenen Staates bis dahin nahe gekommen sind.
Title:Der völkerrechtliche Status des Westjordanlandes und des Gaza-Streifens nach den Osloer VerträgenFormat:HardcoverDimensions:431 pages, 9.25 × 6.1 × 0.03 inPublished:July 29, 2004Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540223185

ISBN - 13:9783540223184

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der völkerrechtliche Status des Westjordanlandes und des Gaza-Streifens nach den Osloer Verträgen

Reviews

Table of Contents

Die Ausgestaltung der palästinensischen Selbstregierung im Westjordanland und im Gaza-Streifen.- Die Osloer Verträge.- Die Institutionen der Palästinensischen Selbstregierungsbehörde.- Die Zuständigkeit der Palästinensischen Selbstregierungsbehörde.- Die Zuständigkeit der israelischen Militärregierung.- Die israelisch-palästinensische Zusammenarbeit im Rahmen der gemeinsamen Ausschüsse.- Die Rechtsnatur der palästinensischen Selbstregierung.- Bedeutung und Form der palästinensischen Selbstregierung.- Die Rechtsgrundlage der Befugnisse und Verantwortlichkeiten der Palästinensischen Selbstregierungsbehörde im Westjordanland und im Gaza-Streifen.- Die Völkerrechtssubjektivität der Palästinensischen Selbstregierungsbehörde.- Ansätze einer palästinensischen Staatlichkeit.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:''. Insgesamt zeichnet sich das Buch durch sehr detaillierte Ausführungen aus. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass . Sina bei seiner Untersuchung . die Umsetzung der Osloer Verträge 'im täglichen Leben' sowie gegebenenfalls die betreffende Staatenpraxis analysiert. Hervorzuheben ist des Weiteren, dass sich die Arbeit durchweg eine sehr tiefgehende Analyse auszeichnet. . Diese Vorgehensweise macht seine Dissertation nicht nur zu einem äußerst informativen, sondern auch zu einem spannenden Buch."(Christina Gassner, in: Humanitäres Völkerrecht/Journal of International Law of Peace and Armed Conflict, 2006, Vol. 19, Issue 4, S. 305 f.)