Der Weg der Machtmotivationsforschung bis heute by Thomas Lutterbeck

Der Weg der Machtmotivationsforschung bis heute

byThomas Lutterbeck

Kobo ebook | April 3, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89 online 
$6.49 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,6, Technische Universität Dortmund, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Weg der Machtmotivationsforschung bis heute' Menschen werden in ihrem Leben mit unterschiedlichsten zwischenmenschlichen Situationen konfrontiert. Falko Rheinberg gibt die Kontaktaufnahme, die Hilfeleistung oder Sexualität als Beispiele an und nennt diese Momente 'Grund-Situationen' (vgl. Rheinberg, 2003, S100). In der Reihe der verschiedenen Grundsituationen des Menschen in seinem Lebensalltag spielt auch die sog. Machtmotivation eine wichtige Rolle. Sie ist nach Rheinberg 'dadurch charakterisiert, dass in sozialen Beziehungen Person A absichtlich versuchen kann, das Verhalten und Erleben von Person B zu beeinflussen'. Wenn A erfolgreich ist, so besitzt A Macht über B. 'Macht ist ein alltäglicher Mechanismus unserer sozialen Existenz' (vgl. Rheinberg, 2003, S.100). In seiner berühmten Definition bezeichnet der Soziologe Max Weber Macht als 'jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel, worauf diese Chance beruht'. In der folgenden Arbeit werden verschieden Abschnitte der Machtmotivationsforschung dargestellt, beginnend um 1951 mit Kurt Lewin. Näher erläutert wird die Klassifikation der Machtorientierungen von McClelland 1978. In der Zusammenfassung werden neben dieser aktuelle Forschungsansätze und ein Ausblick gegeben, wie der Stand der Machtmotivationsforschung heute ist.
Title:Der Weg der Machtmotivationsforschung bis heuteFormat:Kobo ebookPublished:April 3, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638485765

ISBN - 13:9783638485760

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Der Weg der Machtmotivationsforschung bis heute

Reviews