Der weibliche Raum in der Migrationsliteratur: Irena Brezna - Emine sevgi Özdamar - Libuse Moníková by Claire Horst

Der weibliche Raum in der Migrationsliteratur: Irena Brezna - Emine sevgi Özdamar - Libuse Moníková

byClaire Horst

Kobo ebook | January 1, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$15.59 online 
$19.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Weit mehr als die Hälfte der Menschheit ist mehrsprachig oder lebt in einer mehrsprachigen Umgebung. Mehrsprachigkeit ist weltweit der Normalfall. Migrationsliteratur ist daher keine Nischenliteratur, sondern ein wichtiger Bestandteil der Gegenwartskultur. Migration eröffnet neue Räume. Welche Räume beschreibt die Migrationsliteratur? Das Buch vergleicht die Raumbilder in drei Romanen von Irena Bre?na, Emine Sevgi Özdamar und Libu?e Moníková. Die Autorinnen setzen sich mit Mechanismen der Ausgrenzung und Einschließung, der Zugehörigkeit und Fremdheit auseinander. Unter welchen Voraussetzungen ist eine selbstbestimmte Gestaltung des Raums möglich?
Title:Der weibliche Raum in der Migrationsliteratur: Irena Brezna - Emine sevgi Özdamar - Libuse MoníkováFormat:Kobo ebookPublished:January 1, 2015Publisher:Verlag Hans SchilerLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3899304322

ISBN - 13:9783899304329

Look for similar items by category:

Reviews