Der Zahnarzt In Der Werbung: Visuelle Imageartikulationen 1950 - 2000 by Gerd QuatyDer Zahnarzt In Der Werbung: Visuelle Imageartikulationen 1950 - 2000 by Gerd Quaty

Der Zahnarzt In Der Werbung: Visuelle Imageartikulationen 1950 - 2000

byGerd Quaty

Hardcover | September 30, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$97.50 list price save 10%
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Gerd Quaty rekonstruiert die Imagebildung von Zahnärzten in Deutschland von 1950 bis 2000 und zeigt darüber hinaus Tendenzen bis in die Gegenwart auf. Die Entwicklung dieses Images wird anhand von visuellen und textlichen Kommunikationsmitteln in der Werbung aufgezeigt. Der Autor legt dar, welche Elemente zum Profil des "Gottes in Weiß" gehören und wie sie dieses Bild prägen. Seine Arbeit ist nicht nur als fachwissenschaftlicher Beitrag zur Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft zu sehen, sondern auch als wichtige Grundlage für die Kulturgeschichte des Ärztestandes und der Professionsgeschichte der Medizin in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg.
Title:Der Zahnarzt In Der Werbung: Visuelle Imageartikulationen 1950 - 2000Format:HardcoverPublished:September 30, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658156007

ISBN - 13:9783658156008

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Imagebegriff im sozial- und kulturwissenschaftlichen Kontext.- Der Zahnarzt: Professionsgeschichte und Professionstheorie.- Der Untersuchungsgegenstand im Kontext der visuellen Kommunikation.- Empirische Untersuchung der Werbung 1950 - 2000.- Die Ergebnisse und ihre sozial- und kulturwissenschaftliche Relevanz.

Editorial Reviews

"... In der Musteranalyse wird beispielsweise eine enge, durchweg positiv konnotierte Beziehung des Zahnarztes zur Technik sichtbar. Ein kurzes, aber sorgfältig abgewogenes Fazit und das Literaturverzeichnis runden das Werk ab. ... für alle Zahnärztinnen und Zahnärzte empfehlenswert, die Interesse an der geschichtlichen Entwicklung unseres Berufstandes haben und diese aktiv mitgestalten möchten." (Dr. Dr. Hans Ulrich Brauer, in: DFZ Der freie Zahnarzt, Heft 2, 2017)