Deutsch als Zweitsprache - Sprachförderung thailändischer Migrantenkinder: Sprachförderung thailändischer Migrantenkinder by Stephan Kilter

Deutsch als Zweitsprache - Sprachförderung thailändischer Migrantenkinder: Sprachförderung…

byStephan Kilter

Kobo ebook | October 10, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Fachdidaktik Deutsch), Veranstaltung: HS Deutschdidaktik in Theorie und Praxis, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Migration', 'Integration', 'Multi-Kulti-Idylle' und 'doppelte Halbsprachigkeit': Wenig andere Themen sind im Zusammenhang mit den letzten Pisa-Ergebnissen so sehr in den Blickpunkt des öffentlichen Diskurses gerückt worden, wie das der Migration und den damit verbundenen Problemen im Schulalltag und Unterricht. Auch wenn der Deutsch-Unterricht davon keineswegs allein betroffen ist, so gilt gemeinhin die Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen dieser Schüler als ein erster Lösungsansatz auf dem Weg zu höherem schulischen Erfolg und damit besserer gesellschaftlicher Integration. Die Notwendigkeit besonderer Förderkonzepte und Lernstrategien ist jedoch nicht erst seit den Ergebnissen der Pisa-Studie erkannt worden, sondern spielt schon seit längerer Zeit in der Deutschdidaktik und besonders in deren Teildisziplin 'Deutsch als Zweitsprache' eine tragende Rolle. Natürlich standen hierbei zunächst die Lernschwierigkeiten und Sprachprobleme der Angehörigen großer Migrationskulturen im Mittelpunkt: in erster Linie türkisch-, arabischund russisch-sprechender Kinder und Jugendlicher. Aber auch andere Kulturen des europäischen Sprachraums finden sich meist hinlänglich thematisiert in der einschlägigen Fachliteratur wieder, die asiatischen Sprachkulturen sind dagegen eher unterrepräsentiert.1 Vom Vietnamesischen einmal abgesehen, trifft dies ganz besonders auf die südostasiatischen Sprachen zu, auch wenn an dieser Stelle ebenfalls erwähnt werden muss, dass diese schon allein aufgrund der geringeren Migrationszahlen, nicht von primärer Bedeutung sind. Die Schwierigkeiten, die Kinder dieser Sprachgemeinschaften haben, sich in und außerhalb des Unterrichtsgeschehens zurechtzufinden, sind jedoch häufig kaum geringer als die ihrer türkisch- und arabisch-stämmigen Mitschüler. In dieser Hausarbeit soll der Schwerpunkt auf die Situation der thailändischen Migrantenkinder gelegt und veranschaulicht werden, vor welchen sozial-, kulturell- und sprach-spezifischen Problemen diese Schülergruppe steht. [...]

Title:Deutsch als Zweitsprache - Sprachförderung thailändischer Migrantenkinder: Sprachförderung…Format:Kobo ebookPublished:October 10, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364018520X

ISBN - 13:9783640185207

Look for similar items by category:

Reviews