Deutsche Sprachinseln in Rumänien. Kleine geschlossene deutsche Sprach- und Siedlungsgemeinschaften by Mischa Künzle

Deutsche Sprachinseln in Rumänien. Kleine geschlossene deutsche Sprach- und Siedlungsgemeinschaften

byMischa Künzle

Kobo ebook | March 1, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 6 (CH), Universität Zürich (Deutsches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Als Sprachinseln gelten ganz allgemein punktuell oder areal auftretende, relativ kleine geschlossene Sprach- und Siedlungsgemeinschaften in einem anderssprachigen, relativ grösseren Gebiet (Wiesinger 1983: 901). Wir wollen uns in vorliegender Abhandlung mit den deutschen Sprachinseln in Rumänien beschäftigen und dabei einige Phänomene sowohl der Kontaktlinguistik als auch der Dialektologie beschreiben und z.T. detailliert diskutieren. Wir werden diesbezüglich drei Teilaspekte beleuchten. In einem allgemeinen geographischen und demographischen Überblick werden wir die verschiedenen deutschen Ansiedlungen und ihre kontaktlinguistische Situation unter anderem mit einem historischen Abriss dokumentieren. Im Wesentlichen beschränken wir uns dabei auf die Zeit vor der politischen Wende in Rumänien und konzentrieren uns hauptsächlich auf die beiden grössten deutschsprachigen Volksgruppen: die Banater Schwaben und die Siebenbürger Sachsen. Zudem möchten wir die beschriebenen Sprachinseln dialektal zuordnen und ihren Mischcharakter strukturell beschreiben. Des Weiteren möchten wir uns mit den verschiedenen zur Verfügung stehenden Quellen beschäftigen, auf welche zurückgegriffen werden können, um Sprachinselmundarten zu erforschen. Zu den beiden grössten schon erwähnten Sprachinselgruppen werden wir einige Monographien und die dazu existierenden Wörterbücher vorstellen. In einem zweiten Teil werden wir uns mit dialektologischen Fragestellungen anhand eines transkribierten Sprachinseltextes des Landlerischen auseinandersetzen. Nach einer dialektalen Analyse und Zuordnung des Textes anhand von phonetischen und morphologischen Merkmalen wollen wir ihn auf rumänische Interferenzen hin untersuchen. Anhand desselben Textes und weiterer Beispiele werden wir anschliessend die Methoden zur Analyse von Interferenzerscheinungen erläutern und diskutieren. In einem letzten Teil werden wir uns mit Einzelphänomenen der Entlehnung im Sächsisch-Siebenbürgischen beschäftigen. Nach den Wortarten Substantiv, Verb und Adjektiv getrennt, werden wir die Besonderheiten der formalen Integration rumänischen Wortmaterials in das sächsische System erläutern. Weiter werden wir einige Beispiele von semantischer Integration analysieren. Zu guter Letzt wird die Frage behandelt, wie sich rumänische Entlehnungen in das sächsische Genussystem eingliedern.

Title:Deutsche Sprachinseln in Rumänien. Kleine geschlossene deutsche Sprach- und SiedlungsgemeinschaftenFormat:Kobo ebookPublished:March 1, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656377502

ISBN - 13:9783656377504

Look for similar items by category:

Reviews