Didaktik Der Informatik by Sigrid SchubertDidaktik Der Informatik by Sigrid Schubert

Didaktik Der Informatik

bySigrid Schubert, Andreas Schwill

Paperback | March 13, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$49.08 online 
$64.95 list price save 24%
Earn 245 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Wer Informatik unterrichten will, muss nicht nur das Fach beherrschen, sondern seine Kenntnisse und Freude am Fach auch Schülerinnen und Schülern vermitteln können. Dieses Buch hilft Ihnen dabei. Es bietet eine ausgewogene und praxisorientierte Gesamtdarstellung der Didaktik der Informatik.

Nach der Klärung von Grundbegriffen der Informatik und ihrer Didaktik stellen die Autoren das verwendete Grundmodell für Ziele, Inhalte und Lehrmethoden und die theoretische Fundierung des Informatikunterrichts vor.

Hierauf aufbauend untersuchen sie eine Vielzahl von Informatikprinzipien im Hinblick auf Ihre Bedeutung für die Informatikgrundausbildung. Den Themenkomplexen "Problemlösen in der Informatik", "Informatisches Modellieren und Konstruieren", "Objektorientierung" und "Informatiksysteme" sind jeweils eigene Kapitel gewidmet, in denen das didaktisch Machbare im Spannungsfeld von fachwissenschaftlich Wünschenswertem und bildungspolitisch Notwendigem diskutiert wird.

Die Neuauflage enthält die aktuellen Entwicklungen zur kompetenzorientierten Didaktik sowie deutliche Erweiterungen zur Vermittlung ausgewählter Informatikinhalte, wie Vernetzung, Internet, Sprachen und Automaten.

Neu sind ebenfalls ein Kapitel mit einem Zugang zur Vermittlung informatischer Inhalte, der allgemein als "unplugged" bezeichnet wird, und ein Kapitel "Unterrichtsmittel". Zwei Gastbeiträge zur Kompetenzentwicklung mit Informatiksystemen und zum Stellenwert von Kreativität im Informatikunterricht vertiefen Perspektiven der Unterrichtspraxis.

Prof. Dr. Sigrid Schubert leitet seit 2002 den Lehrstuhl für Didaktik der Informatik an der Universität Siegen. An der Universität Chemnitz wurde sie 1989 in diesem Gebiet promoviert. Hier forschte und lehrte sie von 1989-98, am Fachbereich Informatik der Universität Dortmund von 1998-2002. Sie arbeitet im Weltverband IFIP (Internation...
Loading
Title:Didaktik Der InformatikFormat:PaperbackPublished:March 13, 2011Publisher:Spektrum Akademischer VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3827426529

ISBN - 13:9783827426529

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Vorwort.- 1 Was ist Didaktik der Informatik?- 1.1 Grundbegriffe. 1.2 Teilgebiete der Informatik. 1.3 Geschichte der Informatik. 1.4 Informatik im Wissenschaftsgefüge. 1.5 Informatik als Kulturtechnik, Computer literacy. 1.6 Was ist Didaktik der Informatik? 1.7 Informatik in der Schule.- 2 Grundmodell für Ziele, Inhalte und Lehrmethoden.- 2.1 Informatikdidaktische Orientierung für Lehrer und Schüler. 2.2 Kompetenzen und Unterrichtsziele. 2.3 Auswahl und Klassifikation der Unterrichtsinhalte. 2.4 Gestaltung und Bewertung typischer Unterrichtssituationen. 2.5 Gesamtkonzept der informatischen Bildung. 2.6 Fächerübergreifendes und fächerverbindendes Lernen.- 3 Theoretische Fundierung der Schulinformatik.- 3.1 Einleitung. 3.2 Zur Definition fundamentaler Ideen. 3.3 Fundamentale Ideen der Informatik. 3.4 Schlussbemerkungen.- 4 Problemlösen in der Informatik.- 4.1 Allgemeine Problemlösestrategien. 4.2 Strategien der Informatik. 4.3 Unterrichtsbeispiele.- 5 Didaktisches System.- 5.1 Bildungswert der Informatik. 5.2 Bildungsstandards. 5.3 Wissensstrukturen. 5.4 Aufgabenklassen. 5.5 Explorationsmodule. 5.6 Entwurfsmuster für Lernprozesse. 5.7 Evaluation des Informatikunterrichts.- 6 Informatisches Modellieren und Konstruieren.- 6.1 Der Modellbegriff in der Informatik. 6.2 Spezifikation. 6.3 Daten- und Ablaufmodellierung. 6.4 Graphen. 6.5 Automaten. 6.6 Petri-Netze.- 7 Objektorientierte Denkweise.- 7.1 Einführung. 7.2 Entwicklung und Bedeutung. 7.3 Vertiefung in Informatik mit OOM.- 8 Interaktion und Interpretation.- 8.1 Begriffsbildung. 8.2 Informatiklabor. 8.3 Unterrichtsmittel. 8.4 Experimente im Informatikunterricht. 8.5 Lernen mit Informatiksystemen.- 9 Informatiksysteme.- 9.1 Warum sollen Wirkprinzipien analysiert werden? 9.2 Informations- und Kommunikationssysteme als Unterrichtsgegenstand. 9.3 Reale, abstrakte und virtuelle Maschine. 9.4 Prozesse. 9.5 Schichten-Architektur.- 10 Strukturieren und Vernetzen.- 11 Sprachen und Automaten.- 12 Internetworking.- 13 Anfangsunterricht.- 13.1 Der programmiersprachliche Zugang. 13.2 Der systemanalytische Zugang. 13.3 Der Zugang über Lern- bzw. Programmierumgebungen. 13.4 Exkurs: Kognitive Aspekte objektorientierter Programmierung. 13.5 Der projektorientierte fächerübergreifende Zugang. 13.6 Jungen und Mädchen.- 14 Projektarbeit.- 14.1 Unterrichtsformen. 14.2 Projektunterricht. 14.3 Leistungsbewertung. 14.4 Projektbeispiel: Keywords in Context (KWIC). 14.5 Projektbeispiel: Wahlhochrechnung.- Anhang.- A Kompetenzen und Lernziele. B Programmbeispiele. C Informatiklabor. D Geschichte der Informatik. E Aufgaben mit Lösungen.- Literaturverzeichnis.- Register.

Editorial Reviews

Wer Informatik unterrichten will, muss nicht nur das Fach beherrschen, sondern seine Kenntnisse und Freude am Fach auch Schülerinnen und Schülern vermitteln können. Dieses Buch hilft Ihnen dabei. Es bietet eine ausgewogene und praxisorientierte Gesamtdarstellung der Didaktik der Informatik. Nach der Klärung von Grundbegriffen der Informatik und ihrer Didaktik stellen die Autoren das verwendete Grundmodell für Ziele, Inhalte und Lehrmethoden und die theoretische Fundierung des Informatikunterrichts vor. Hierauf aufbauend untersuchen sie eine Vielzahl von Informatikprinzipien im Hinblick auf Ihre Bedeutung für die Informatikgrundausbildung. Den Themenkomplexen "Problemlösen in der Informatik", "Informatisches Modellieren und Konstruieren", "Objektorientierung" und "Informatiksysteme" sind jeweils eigene Kapitel gewidmet, in denen das didaktisch Machbare im Spannungsfeld von fachwissenschaftlich Wünschenswertem und bildungspolitisch Notwendigem diskutiert wird.Die Neuauflage enthält die aktuellen Entwicklungen zur kompetenzorientierten Didaktik sowie deutliche Erweiterungen zur Vermittlung ausgewählter Informatikinhalte, wie Vernetzung, Internet, Sprachen und Automaten. Neu sind ebenfalls ein Kapitel mit einem Zugang zur Vermittlung informatischer Inhalte, der allgemein als "unplugged" bezeichnet wird, und ein Kapitel "Unterrichtsmittel". Zwei Gastbeiträge zur Kompetenzentwicklung mit Informatiksystemen und zum Stellenwert von Kreativität im Informatikunterricht vertiefen Perspektiven der Unterrichtspraxis.Ein wichtiger Beitrag zur wissenschaftlichen Fundierung der Didaktik der Informatik. Ein wichtiger Beitrag zur theoretischen Fundierung und praktischen Anwendung des Fachgebietes "Didaktik der Informatik". Prof. Dr. Michael Fothe, Universität Jena