Die Abweichungsgesetzgebung der Länder im Naturschutzrecht by Felix Frhr. v. StackelbergDie Abweichungsgesetzgebung der Länder im Naturschutzrecht by Felix Frhr. v. Stackelberg

Die Abweichungsgesetzgebung der Länder im Naturschutzrecht

byFelix Frhr. v. Stackelberg

Paperback | December 22, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$131.44 online 
$167.95 list price save 21%
Earn 657 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Arbeit behandelt die Abweichungsgesetzgebung der Länder am Beispiel des Naturschutzrechts. Die Landesgesetzgebung, die in Reaktion auf das nach dem Scheitern des Umweltgesetzbuchs erlassene neue Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG 2010) ergangen ist, stellt den ersten Anwendungsfall dieses neuen Kompetenztypus dar, der erst seit der Föderalismusreform 2006 existiert. Nach einer konzisen Übersicht über die Funktionsweise der Kompetenzen im Naturschutzrecht widmet sich der Autor der Frage, mit welcher Zielsetzung und mithilfe welcher konzeptioneller Ausgestaltungen die Landesgesetzgeber von ihren neuen Kompetenzen Gebrauch machen. Die abweichenden Regelungen in den bis Ende 2011 erlassenen Naturschutzgesetzen der Länder werden mit Blick auf thematische Abweichungsschwerpunkte und die Auswirkungen auf die Praxis der Rechtsanwendung analysiert.
Title:Die Abweichungsgesetzgebung der Länder im NaturschutzrechtFormat:PaperbackDimensions:200 pagesPublished:December 22, 2012Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642325947

ISBN - 13:9783642325946

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung.- Die Neuordnung des Naturschutzrechts im Zeichen der Föderalismusreform 2006.- Der erste Praxistest für die Abweichungsgesetzgebung: Landesnaturschutzgesetze in Reaktion auf die BNatSchG-Novelle.- Gesamtergebnis.