Die Außenseiterthematik in 'Woyzeck', 'Draußen vor der Tür' und 'Adam Geist' im Vergleich by Melanie Plohmann

Die Außenseiterthematik in 'Woyzeck', 'Draußen vor der Tür' und 'Adam Geist' im Vergleich

byMelanie Plohmann

Kobo ebook | September 15, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$12.79 online 
$15.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau (Germanistik), Veranstaltung: Proseminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Befragt man seine Mitmenschen, so gibt es niemanden, dem die Thematik des Außenseiters nicht bekannt wäre, denn jeder ist im Laufe seines Lebens schon Außenseitern in verschiedenen Formen begegnet oder gar selbst einmal einer gewesen. Die Literatur thematisiert diese Thematik häufig in all ihren Facetten, denn die Problematik ist, wie gesagt, für jedermann zugänglich, lässt sich auf die unterschiedlichsten Arten behandeln, und es bestehen beinahe keine Grenzen, was die Lösungsmöglichkeiten angeht. Letzteres erübrigt sich allerdings, betrachtet man, wie Außenseiter in Dramen behandelt werden, denn der Ausgang ist natürlich stets tragisch. Dennoch ist der Spielraum auch hier groß, denn die Gründe für das Außenseitertum sind, wie gesagt, vielfältig, und so sind über die Jahrhunderte unterschiedliche Figuren und Umfelder entstanden, die zwar thematisch miteinander vergleichbar, aber doch aufgrund ihrer Entstehungszeit sehr unterschiedlich sind. Betrachtet werden soll die Thematik im Folgenden in drei Dramen: Georg Büchners 'Woyzeck' (1836), Wolfgang Borcherts 'Draußen vor der Tür' (1947) und Dea Lohers 'Adam Geist' (1998). Das Außenseitertum der Hauptfiguren soll verglichen werden, und dafür wird zunächst jeder Außenseiter für sich betrachtet - er allein, mit seiner Geschichte, die ihn zu einem solchen macht, und wie er mit der Gesellschaft, in die er nicht hineinzupassen scheint, umgeht. Die Weiterentwicklung der Figur, sofern es denn eine gibt, und die Suche nach Möglichkeiten, sich anzupassen, oder nach Plätzen, an die er trotz allem hin passt, sollen beleuchtet werden, um dann später in einem weiteren Schritt des Vergleiches Unterschiede zu finden und Gemeinsamkeiten herauszustellen, die trotz der unterschiedlichen historischen Umstände vorhanden sind. Diese Umstände an sich werden allerdings nur ganz am Rande thematisiert, sofern sie wichtig für das Verständnis der Figuren oder auch der Intentionen des Autors sind, denn ein differenziertes Bild der Gesellschaft würde den Rahmen einer Hausarbeit sprengen und dazu die eigentliche Thematik in den Hintergrund rücken.
Title:Die Außenseiterthematik in 'Woyzeck', 'Draußen vor der Tür' und 'Adam Geist' im VergleichFormat:Kobo ebookPublished:September 15, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640165985

ISBN - 13:9783640165988

Look for similar items by category:

Reviews