Die Auslandsberichterstattung internationaler Tageszeitungen am Beispiel von Le Monde by Kristin Klank

Die Auslandsberichterstattung internationaler Tageszeitungen am Beispiel von Le Monde

byKristin Klank

Kobo ebook | March 15, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$7.19 online 
$7.99 list price save 10%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations-und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Internationale Tageszeitungen, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Der vorliegende Text soll diese Frage in Bezug auf die französische Zeitung Le Monde beantworten. Als Methode dient eine - in zwei Schritten durchgeführte - Inhaltsanalyse. Dabei wird zuerst die allgemeine Auslandsberichterstattung der Zeitung im Januar 2000, danach die Beiträge zum Thema Tschetschenien unter die Lupe genommen. Ziel des Gesamtprojektes ist, die Basis für einen Zeitungsvergleich zu legen, ohne dabei die Eigenheiten der einzelnen Zeitungen - verursacht durch ihre unterschiedlichen Vertriebsstrukturen und ihre Geschichte, sowie ein jeweils spezifisches sozio-kulturelles und politisches Umfeld - aus dem Blick zu verlieren. 'Internationale Tageszeitungen' sind das Fenster zur Welt für ein inländisches Publikum. Sie verfügen in der Regel über ein dichtes Korrespondentennetz, meist mit einigen Präferenzregionen, die zum Herkunftsland der Zeitung eine besondere Beziehung haben. Gleichzeitig werden sie von ausländischen Eliten gelesen, die sich über Ereignisse im Erscheinungsland der Zeitung informieren wollen. Ein Teil ihrer Auflage wird, meist über Abonnements, im Ausland verkauft. Tendenziell liegen die Schwerpunkte dieser Zeitungen also auf der Information über national und international bedeutsame Ereignisse. Bei der Analyse des Auslandsteils der Zeitung ist also darauf zu achten, dass dieser Teil in erster Linie von den Präferenzen der Inländer und der Medienlandschaft im Erscheinungsland der einzelnen Zeitungen bestimmt wird. Daraus lassen sich erste Fragen ableiten: Wie stark ist das Ausland in der Berichterstattung im Allgemeinen und wie stark in den einzelnen Rubriken vertreten? Welche Funktion haben Auslandsberichte im Blatt? Tauchen sie nur auf, um die Außenpolitik des eigenen Landes zu erklären, oder werden auch Ereignisse erwähnt, die nichts mit Frankreich zu tun haben? Sind manche Länder vielleicht nur mit bestimmten Themen präsent? Welche Nachrichtenfaktoren werden wirksam, wenn Nähe oder Betroffenheit nur eine untergeordnete Rolle spielen? Da 'internationale Tageszeitungen' eine gewisse Meinungsführerschaft im eigenen Land beanspruchen, kann man vermuten, dass es eine Verbindung zwischen dem Weltbild der Zeitung und nationalen Klischees und Vorurteilen gibt. Ein Vergleich zwischen weltanschaulich verschieden positionierten Zeitungen in Frankreich - etwa Le Monde, Le Figaro und Libération - könnte deshalb helfen festzustellen, was an Le Monde nur 'typisch französisch' ist und was ein Charakterzug der Zeitung.
Title:Die Auslandsberichterstattung internationaler Tageszeitungen am Beispiel von Le MondeFormat:Kobo ebookPublished:March 15, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638177017

ISBN - 13:9783638177016

Look for similar items by category:

Reviews