Die Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher mittelständischer Unternehmen: Ein praxisnahes Handlungskonzept by Karl-Heinz KramerDie Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher mittelständischer Unternehmen: Ein praxisnahes Handlungskonzept by Karl-Heinz Kramer

Die Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher mittelständischer Unternehmen: Ein…

byKarl-Heinz Kramer

Paperback | February 25, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97

Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Autor legt ein Handlungskonzept für die Börseneinführung vor, das den Zielen der Unternehmen und ihrer Anspruchsgruppen Rechnung trägt, analysiert die Chancen und Risiken dieses Finanzierungsinstruments und berücksichtigt dabei die Besonderheiten des Mittelstands.
Dr. Karl-Heinz Kramer promovierte bei Prof. Dr. Hans Jobst Pleitner am Schweizerischen Institut für gewerbliche Wirtschaft an der Universität St. Gallen. Heute ist er Berater bei INTES - Beratung für Familienunternehmen in Bonn.
Loading
Title:Die Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher mittelständischer Unternehmen: Ein…Format:PaperbackPublished:February 25, 2000Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824471051

ISBN - 13:9783824471058

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Mittelstand und Kapitalmarkt - Börseneinführung von mittelständischen Unternehmen, ein Handlungskonzept - Entscheidungs-, Konzeptions -und Börsenphase - Fallstudie SALTUS Technology AG - Länderstudien Schweiz und USA