Die Bedeutung irrationaler Überzeugungen in der rational-emotiven Therapie by Christine Hölzmann

Die Bedeutung irrationaler Überzeugungen in der rational-emotiven Therapie

byChristine Hölzmann

Kobo ebook | August 20, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (Masterstudiengang Suchthilfe), Veranstaltung: rational-emotive Therapie, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die übergeordneten Ziele der rational-emotiven Verhaltenstherapie ist die Sicherung des Überlebens und die Förderung des Glücks. Sie entsprechen den genannten fundamentalen Motiven von Menschen. In der REVT sind auch ethische Gesichtspunkte von Belang. Die Ziele Überleben und Glück können für das Individuum nur erreicht werden, wenn das individuelle Handeln nicht die Interessen anderer verletzt oder behindert. Denn für das Überleben und das Glück des Individuums ist auch ein gutes Zusammenleben mit anderen Personen notwendig. Zusammenfassend kann hier der kategorische Imperativ von Kant als ethische Grundlage der REVT genannt werden: 'Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie ein allgemeines Gesetz werde.'
Title:Die Bedeutung irrationaler Überzeugungen in der rational-emotiven TherapieFormat:Kobo ebookPublished:August 20, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640142012

ISBN - 13:9783640142019

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Die Bedeutung irrationaler Überzeugungen in der rational-emotiven Therapie

Reviews