Die Bewertung von Zinsoptionen by Ulrich WalterDie Bewertung von Zinsoptionen by Ulrich Walter

Die Bewertung von Zinsoptionen

As told byUlrich Walter

Paperback | February 15, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ulrich Walter entwickelt und testet ein praktikables Modell zur Bewertung von Zinsderivaten. Sein Ansatz bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener Zinsderivate in einem gemeinsamen Modellrahmen zu bewerten.
Title:Die Bewertung von ZinsoptionenFormat:PaperbackPublished:February 15, 1996Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824462273

ISBN - 13:9783824462278

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Grundlagen einfaktorieller Zinsmodelle.- 2.1 Einführung.- 2.2 Arbitragefreiheit.- 2.3 Eigenschaften der Anleihepreise.- 2.4 Eigenschaften spezieller Zinsprozesse.- 2.5 Komparativ-statische Analyse der Zinsstruktur.- 2.5.1 Parameter des Zinsprozesses.- 2.5.2 Risikoeinstellung der Marktteilnehmer.- 2.5.3 Momentanzinssatz.- 2.5.4 Form des Zinsprozesses.- 2.5.5 Form des Marktpreises des Risikos.- 2.6 Analyse der Volatilitätsstruktur.- 2.6.1 Parameter des Zinsprozesses.- 2.6.2 Momentanzinssatz.- 2.6.3 Risikoeinstellung der Marktteilnehmer.- 2.6.4 Form des Zinsprozesses.- 2.6.5 Form des Marktpreises des Risikos.- 3 Anpassung an die beobachtete Zins- und Volatilitätsstruktur.- 3.1 Anpassung an die aktuelle Zinsstruktur.- 3.1.1 Generelle Möglichkeiten der Anpassung.- 3.1.2 Numerisches Verfahren.- 3.2 Analyse der Risikoeinstellung.- 3.2.1 Parameter des Zinsprozesses.- 3.2.2 Form des Zinsprozesses.- 3.2.3 Form des Marktpreises des Risikos.- 3.2.4 Form der Zinsstruktur.- 3.3 Berücksichtigung der Volatilitätsstruktur.- 4 Analyse der Optionswerte.- 4.1 Variation einzelner Parameter und Einflußgrößen.- 4.1.1 Parameter des Zinsprozesses.- 4.1.2 Anleihekurs.- 4.1.3 Optionsfrist.- 4.1.4 Restlaufzeit des Underlying.- 4.1.5 Kurzfristiger Zinssatz.- 4.2 Einfluß der Form des Zinsprozesses und der funktionalen Gestalt des Marktpreises des Risikos.- 5 Schätzung der Zinsstruktur und der Beziehungen der Zinssätze.- 5.1 Verfahren zur Schätzung der Zinsstruktur.- 5.2 Empirische Studie.- 5.2.1 Güte des Verfahrens.- 5.2.2 Volatilitäten und Korrelationen der Zinssätze.- 6 Schätzung der Zinsprozesse.- 6.1 Maximum-Likelihood-Methode.- 6.2 Simulationsstudie.- 6.3 Simulationsgestützte Verbesserung des Schätzergebnisses.- 6.4 Empirische Studie.- 6.4.1 Entwicklung des kurzfristigen Zinssatzes.- 6.4.2 Entwicklung des langfristigen Zinssatzes.- 6.4.3 Entwicklung des Spreads der Zinsstruktur.- 7 Zwei-Faktor-Modell.- 7.1 Die Modellierung mehrfaktorieller Ansätze.- 7.2 Entwicklung des Zwei-Faktor-Modells.- 7.2.1 Komparativ-statische Analyse der Zinsstruktur.- 7.2.2 Anpassung des Modells an die aktuelle Zinsstruktur.- 7.2.3 Komparativ-statische Analyse der Optionswerte.- 8 Empirische Analyse von Anleiheoptionen.- 8.1 Datenbasis.- 8.2 Bestimmung der Modellwerte.- 8.3 Empirische Ergebnisse.- 9 Zusammenfassung und Ausblicke.