Die Bildzeitung als Mitregent?: Die Methoden der auflagenstärksten Tageszeitung Deutschlands, am Beispiel der Kampagne gegen den Prä by Stefan Saager

Die Bildzeitung als Mitregent?: Die Methoden der auflagenstärksten Tageszeitung Deutschlands, am…

byStefan Saager

Kobo ebook | October 16, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Lieber Herr Präsident Lammert, Sie begrüße ich heute Morgen besonders freundlich, weil ich finde, dass Sie Opfer einer üblen Kampagne der Zeitung mit den großen Buchstaben sind. [...] Parteiübergreifend sind wir der Auffassung, dass sich die Politik nicht alles gefallen lassen darf, wenn so gemobbt wird wie hier im Einzelfall geschehen.'1 Mit diesen Worten begann das Mitglied des Deutschen Bundestages, Joachim Poß (SPD), seine Rede am 28.03.2006. Er zielt dabei auf den Umgang der Bildzeitung mit dem zweithöchsten2 Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland, Bundestagspräsident Norbert Lammert, ab. Im Folgenden möchte ich darauf eingehen, wie es dazu kam, dass die Berichterstattung einer Tageszeitung über den Bundestagspräsidenten mehrmals im Bundestag thematisiert werden musste und kritisch hinterfragen, was gerade die Bildzeitung so eminent wichtig für das politische und gesellschaftliche Leben in Deutschland macht. Nach der Beschreibung des Weges der Bildzeitung zu dem deutschen Leitmedium und einer kritischen Betrachtung ihrer Arbeitsweise werde ich darauf aufbauend untersuchen, inwieweit man die Bildzeitung aufgrund ihrer Möglichkeiten als Mitregenten bezeichnen kann. Der dabei verwendete Begriff 'Bildzeitung' soll hier aber nicht nur für die sechsmal wöchentlich erscheinende Tageszeitung 'BILD' stehen, sondern ebenso für die 'BILD am Sonntag' und die Internetpräsenz 'Bild.T-Online'. Da die Diskussion um die Bildzeitung und ihre Methoden ihren Höhepunkt zwischen den sechziger und siebziger Jahren erreichte, stammt auch die Mehrzahl der Quellen aus dieser Zeit. Sie gibt also nicht den aktuellen Stand wieder und kann nicht zur Charakterisierung der Bildzeitung von heute dienen. Deshalb sollen im Folgenden vor allem Zeitungsartikel über die Bildzeitung und von der Bildzeitung als Quellen Verwendung finden.

Title:Die Bildzeitung als Mitregent?: Die Methoden der auflagenstärksten Tageszeitung Deutschlands, am…Format:Kobo ebookPublished:October 16, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640190289

ISBN - 13:9783640190287

Look for similar items by category:

Reviews