Die Damaskusaffäre. Judeophobie in einer anonymen Damszener Chronik: Judeophobie in einer anonymen Damszener Chronik by Ernst Gabriel

Die Damaskusaffäre. Judeophobie in einer anonymen Damszener Chronik: Judeophobie in einer anonymen…

byErnst Gabriel

Kobo ebook | October 11, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Mudhakkir?t T?r?khiyya stellen die Hauptquelle dieser Arbeit dar. Es handelt sich hierbei um eine 'anonyme' Chronik, deren Autor '[im Jahr] 1840 als Schreiber (k?tib) in der Provinzverwaltung angestellt' sowie 'ein Mitglied der griechisch-orthodoxen Gemeinde' gewesen sei. Anhand des Auszuges aus den Memoiren sollen die Bestandteile des judeophoben Weltbildes des Autors am Beispiel seiner Beobachtungen der 'Damaskusaffäre' analysiert werden. Hierbei soll versucht werden, verschiedene Machttheorien von Michel Foucault anzuwenden.

Title:Die Damaskusaffäre. Judeophobie in einer anonymen Damszener Chronik: Judeophobie in einer anonymen…Format:Kobo ebookPublished:October 11, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656026521

ISBN - 13:9783656026525

Look for similar items by category:

Reviews