Die Darstellung der Mauren im Cid-Epos im Vergleich zur Präsentation des Cid by Karin Alperth

Die Darstellung der Mauren im Cid-Epos im Vergleich zur Präsentation des Cid

byKarin Alperth

Kobo ebook | May 17, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Der Cantar de Mio Cid und die romanische Rezeption der Cid-Gestalt, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entstehung des Cid- Epos, von Menéndez Pidal auf 1140 datiert, ist eingebettet in eine Periode der territorialen und politischen Umbrüche in Spanien. Diese Zeit beginnt mit dem Zerfall des Kalifats von Córdoba um 1031, sowie der Errichtung neuer Kleinstaaten, den Taifas, die den südlichen Teil Spaniens einnahmen. Um die gleiche Zeit formierte sich auch der christliche Widerstand in den nördlichen Regionen Spaniens, ausgehend von Kastilien, der die Reconquista bis ins maurische Gebiet vorantrieb. Der historische Cid spielte in dieser Periode der Konfrontation zwischen Christentum und Islam eine nicht unbedeutende Rolle, die auf das Cid - Epos ausgeweitet wurde. Das Werk konstruiert eine fiktive Welt, die beim spanischen Volk vermutlich einen speziellen Eindruck hinterlassen sollte. Ziel der Arbeit ist das Erarbeiten dieser Mittel zur Beeinflussung der Menschen, anhand der speziellen Darstellung der Mauren, wobei auch die Präsentation der christlichen Seite ein entscheidendes Thema sein wird, zumal sie als Vergleich dient. Die Analysen konzentrieren sich insbesondere auf die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Mauren und den Streitkräften des Cid, da in diesem Bereich die Unterschiede am deutlichsten auszumachen sind.
Title:Die Darstellung der Mauren im Cid-Epos im Vergleich zur Präsentation des CidFormat:Kobo ebookPublished:May 17, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638192377

ISBN - 13:9783638192378

Look for similar items by category:

Reviews