Die Darstellung der Todesboten in Thomas Manns Novelle 'Der Tod in Venedig' und Luchino Viscontis Verfilmung 'Morte a Venezia' by Katja Stöckigt

Die Darstellung der Todesboten in Thomas Manns Novelle 'Der Tod in Venedig' und Luchino Viscontis…

byKatja Stöckigt

Kobo ebook | November 20, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man Thomas Manns Novelle 'Der Tod in Venedig' von 1912 liest, fallen einige Figuren auf, die leitmotivisch eingesetzt werden und alle ähnliche Züge aufweisen. Es handelt sich um den fremden Wanderer am Nordfriedhof im ersten Kapitel, den Greis und den Gondolier im dritten und den Straßensänger im fünften Kapitel. Diese vier Figuren ähneln sich sehr in ihrer Beschreibung durch den Autor. Ihnen kommt jeweils die Funktion eines Todesboten zu. In dieser Arbeit soll mittels einer vergleichenden Text- und Filmanalyse die Darstellungsweise der Figuren in Manns Novelle und in Viscontis Verfilmung 'Morte a Venezia' von 1971 untersucht und die bei der Darstellung verwandte Symbolik entschlüsselt werden. Als ein weiterer Todesbote fungiert sowohl bei Mann als auch bei Visconti Tadzio, auf dessen Erscheinungsbild ebenfalls vergleichend eingegangen werden soll.

Title:Die Darstellung der Todesboten in Thomas Manns Novelle 'Der Tod in Venedig' und Luchino Viscontis…Format:Kobo ebookPublished:November 20, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638861937

ISBN - 13:9783638861939

Look for similar items by category:

Reviews