Die Dekonstruktion des Nationalhelden in Borges' Evaristo Carriego: oder die Konstruktion eines argentinischen Antihelden by Eleni Andrianopulu

Die Dekonstruktion des Nationalhelden in Borges' Evaristo Carriego: oder die Konstruktion eines…

byEleni Andrianopulu

Kobo ebook | May 28, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$6.29 online 
$6.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Romanistik), Veranstaltung: ProS Lateinamerikanische Identitätsentwürfe im 19. Jh., 7 + 4 online Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Anfang des 20. Jh, im Jahre 1930, schrieb Jorge Luis Borges über einen Dichter aus dem Stadtviertel Palermo von Buenos Aires. Er ist selbst dort aufgewachsen, wenige Straßen von diesem Dichter entfernt . Die Rede ist von Evaristo Carriego . Im Buch, welches den Namen des Dichters trägt, erwartet uns allerdings weniger eine Biographie des Carriego. Einige biographische Daten sind zwar im Kapitel II zu lesen, aber der Umfang der restlichen nicht-biographischen Kapitel könnte die Bezeichnung 'Biographie' nicht rechtfertigen. Wenn mensch weiter liest, stößt er auf viele kritische Anmerkungen über Carriegos Werk und Wesen, wie auch auf Interpretationen seiner Gedichte. Wir könnten also meinen, es handelt sich um eine kritische Auseinandersetzung mit dem Dichter und seiner Lyrik. Das wäre aber meines Erachtens eine oberflächliche Feststellung. Meine These ist, dass Borges´ Evaristo Carriego ein Modell der alternativen Nationalgeschichtsschreibung vorschlägt beziehungsweise ist. Diese These könnte auch indirekt durch die üblichen Beschreibungen des Buches gestützt werden. Insbesondere in der Neubearbeitung von 1955 beinhaltet das Werk viele Elemente, welche diese These unterstützen. Das ist der Grund, warum es auch sehr interessant ist, über dieses Werk Borges´ zu forschen. Als erstes seiner Prosawerke ist diese Essaysammlung für die Borges- Forschung von Bedeutung, denn wir finden hier schon viele seiner in späteren Werken wieder aufgegriffenen Theme. Besonders interessant sind seine hinzugefügten Fußnoten und Erklärungen über sein früheres Denken und Schreiben. Borges scheint ein Schriftsteller zu sein, welcher sein Geschriebenes ständig unter die Lupe nimmt, weiter schreibt, umschreibt und kritisiert.
Title:Die Dekonstruktion des Nationalhelden in Borges' Evaristo Carriego: oder die Konstruktion eines…Format:Kobo ebookPublished:May 28, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638720489

ISBN - 13:9783638720489

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Die Dekonstruktion des Nationalhelden in Borges' Evaristo Carriego: oder die Konstruktion eines argentinischen Antihelden

Reviews