Die Entwicklung Des Kombinierten Verkehrs: Ein Trajekt Im Eisenbahnparadigma by Joachim KochDie Entwicklung Des Kombinierten Verkehrs: Ein Trajekt Im Eisenbahnparadigma by Joachim Koch

Die Entwicklung Des Kombinierten Verkehrs: Ein Trajekt Im Eisenbahnparadigma

As told byJoachim Koch

Paperback | November 17, 1997 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Modal-Split zwischen Schiene und Straße im Güterverkehr hat sich seit dem Zweiten Weltkrieg in der Bundesrepublik Deutschland in dramatischer Weise zulasten der Schiene verschoben, weil der Straßengüterverkehr -nicht zuletzt durch ein immer dichteres Netz von Autobahnen und durch seine hohe Flexibilität -einen unerwartet großen Aufstieg erfahren hat. In der Verkehrspolitik ist daraufhin das Ziel verfolgt worden, durch eine systematische Kombination des Güterverkehrs auf der Schiene mit dem Güterverkehr auf der Straße diesen Trend aufzuhalten oder gar umzukehren. Die Verkehrspolitik ließ sich von der Vorstellung leiten, daß sich durch den Kombinierten Verkehr die Stärken des Straßengüterverkehrs in Form hoher Flexibilität und Netzfähigkeit mit den Stärken des Eisenbahngüterverkehrs in Form hoher Massentransport-und Bündelungsfähigkeit vereinen ließe. Aber obwohl -nicht zuletzt durch eine lange Reihe von Innovationen -das Transportaufkommen im Kombinierten Verkehr von 1975 an fast ständig gestiegen ist, hat es nicht ausgereicht, den Negativtrend des Modal-Split zulasten der Schiene aufzuhalten. Um die Ursachen für diesen Negativtrend herauszufinden, hat sich Herr Dr. Koch mit der Entwicklung des Kombinierten Verkehrs in der Bundesrepublik befaßt und dabei insbesonde­ re mit den technischen und organisatorischen Innovationen im Eisenbahnbereich des Kom­ binierten Verkehrs. Er hat sich dabei von der Vermutung leiten lassen, daß der Güterverkehr auf der Schiene nur dann im Vergleich mit dem auf der Straße aufholen kann, wenn das tech­ nologisch-organisatorische Grundkonzept des Güterverkehrs auf der Schiene einen radikalen Wandel erfährt und dabei dem des Güterverkehrs auf der Straße ähnlicher wird.
Dr. Joachim Koch war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Markt und Plan, insb. Verkehrswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Seit 1996 ist er als Consultant für nationale und internationale Projekte bei der Firma TransCare Umweltverträgliche Verkehrskonzepte GmbH in Wiesbaden tätig.
Loading
Title:Die Entwicklung Des Kombinierten Verkehrs: Ein Trajekt Im EisenbahnparadigmaFormat:PaperbackPublished:November 17, 1997Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824466236

ISBN - 13:9783824466238

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Innovationen und der Prozeß technologischer Entwicklung - Der Kombinierte Verkehr Schiene/Straße - Die Analyse des Kombinierten Verkehrs: technische, organisatorische, strukturelle, verkehrspolitische und ökologische Aspekte - Ausblick: Der Kombinierte Verkehr in einem alternativen Paradigma der Eisenbahn