Die Ermordung einer Butterblume - Der Prozess des Trauerns: Alfred Döblin by Josefine Schwer

Die Ermordung einer Butterblume - Der Prozess des Trauerns: Alfred Döblin

byJosefine Schwer

Kobo ebook | June 24, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Die Künstlerproblematik in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Alfred Döblin war nicht nur Schriftsteller, sondern auch Nervenarzt. Die Kenntnisse, die er auf dem Gebiet erlangte und die Erfahrungen, die er während seiner Arbeit machte, nahmen auch Einfluss auf seine schriftstellerische Arbeit. Über expressionistische Novellistik und Alfred Döblins Werk heißt es: 'Die antipsychologische Erzählweise Döblins beschränkt sich - in Anlehnung an die Psychiatrie - auf die Notierung der Abläufe, Bewegungen'. Genau diese Notierungen möchte ich in der vorliegenden Arbeit untersuchen. Es soll in einer auf inhaltliche Analyse beschränkten Darstellung gezeigt werden, dass der Protagonist - dem Wahnsinn verfallen - beginnt, um eine Butterblume zu trauern. Zur Darstellung des Trauerprozesses nutzt Döblin seine Erkenntnisse durch sein Studium und verarbeitet sie in der Literatur. Um dies darzulegen, nehme ich hierfür das Vier-Phasen-Modell der Trauer zur Hilfe, dass Yorick Spiegel in seiner Habilitationsschrift 'Der Prozess der Trauerns' (1972) entwickelt hat und das von Roland Antholzer wieder aufgegriffen wurde.
Title:Die Ermordung einer Butterblume - Der Prozess des Trauerns: Alfred DöblinFormat:Kobo ebookPublished:June 24, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640356446

ISBN - 13:9783640356447

Look for similar items by category:

Reviews